Kinderbetreuung

Anzeige

Artikel zum Thema

Home Office: Schreiende Mütter

Sabine Rennefanz hat zwei kleine Kinder und einen netten Mann. Aber der hat gerade Wichtigeres zu tun. Und sie? Ist kurz vor dem Nervenzusammenbruch. Was tun? Die Journalistin hofft auf eine Lösung. Wird es klappen? Dies ist die Folge 1 eines modernene Familienlebens in Berlin zu Corona-Zeiten.

Corona und die Männer

In Italien dürfen die Ragazzi jetzt bei Pornhub 6.830.000 Pornos gratis gucken. In der Schweiz appelliert eine Ärztin, Väter vom Beruf freizustellen. Und dann? Was tut der echte Mann? Pornos gucken oder Kinder betreuen? Leserinnen und Leser, schreibt uns! Teilt mit EMMA eure Erfahrungen. Im Guten, wie im Schlechten. Wir berichten.

Mehr Kita-Plätze? Frauen wählen!

Gemeinden, die mehr Frauen in ihren Räten haben, sorgen für eine bessere Familienpolitik, für mehr Kita-Plätze – belegt eine Studie. Na sowas?! Frauen bringen Gemeinden voran. Das Problem: Immer weniger von ihnen wollen in die Kommunalpolitik. Was muss sich ändern?

Ärztinnen auf dem Vormarsch

Die ersten deutschen Ärztinnen mussten in der Schweiz studieren. Heute kämpft der Deutsche Ärztinnenbund für die Quote, Gender-Medizin und 24-Stunden-Kitas.

Meinhof: Hass gegen Angst

Der Weg von Ulrike Meinhof von der brillanten linken Journalistin zur RAF-Terroristin im Untergrund war dramatisch. Schade. Denn sie war Feministin. Doch der Hass war zu groß. Nicht nur aufs Establishment und den Imperialismus, sondern auch auf den eigenen Ehemann. Das schrieb Meinhof nach dem Tomatenwurf

Single Mom: Schluss mit der Perfektion!

Caroline Rosales ist berufstätige alleinerziehende Mutter - und stocksauer auf alle, die ihr ein schlechtes Gewissen machen wollen. In ihrem neuen Buch "Single Mom" schießt die Berliner Journalistin scharf: gegen klugscheißende "Miss Perfects" und Männer, die sie beim Dating für verzweifelt halten. Ein Auszug.
Mehr zum Thema