Koran

Anzeige

Artikel zum Thema

Lamya Kaddor: Wäre Gott heute für das Kopftuch?

Die deutsch-syrische Pädagogin hält das Kopftuch für nicht mehr zeitgemäß. Sie ist jedoch gleichzeitig gegen ein Verbot in der Schule und setzt auf Freiwilligkeit. Machen Sie in Deutschland eine Umfrage, fragen Sie nach den Assoziationen zu "Islam"! Unter den ersten Begriffen finden Sie garantiert das

Die MuslimInnen müssen sich stellen!

Die Deutsch-Türkin Necla Kelek findet es scheinheilig, wenn MuslimInnen sagen: Der Terror hat nichts mit unserem Glauben zu tun. Das muss sich ändern! Auch Prophet Mohammed muss kritisch gesehen werden. Er war kein Friedensfürst, sondern ein Kriegsherr. Und das Kopftuch ist kein Zeichen der Befreiung.

Abdel-Hakim Ourghi: Befreit die Moscheen!

10.000 Teilnehmer hatten die Initiatoren vollmundig angekündigt für den „Ramadan-Friedensmarsch“ am 17. Juni in Köln. Es erschienen beim Start auf dem Heumarkt – 500. Beim Umzug durch die Stadt stießen dann noch ein paar hundert dazu. Was war passiert? Der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi im Interview.

Der Cartoon von Franziska Becker

EMMA November/Dezember 2003 Franziska Becker ist seit 1977 die Hauscartoonistin von EMMA - und weit darüber hinaus die Chronistin moderner Zeiten. Zahlreiche Buchveröffentlichungen (zur Zeit vergriffen)

Wehrt der Scharia in Ückendorf!

EMMA Januar/Februar 2003 Nicht einschüchtern lassen sich die Direktorin der Gelsenkirchener Gesamtschule, Felizitas Reinert, ihre Kolleginnen Barbara Friedland (rechts) und Ute Neumann. Trotz der Beschimpfung, sie seien "Rassistinnen" und trotz der hochministeriellen Anordnung der sozialdemokratischen Regierung in NRW

Ayaan Hirsi Ali: Daag Ayaan, Ziens Mohammed

EMMA März/April 2003 Ayaan Hirsi Ali hat sie überlebt, ihre Schwester ist daran gestorben. Jetzt kämpft die muslimische Somalierin offensiv gegen die islamischen Fundamentalisten. Nach dem Meuchelmord an Theo van Gogh steht jetzt die Co-Autorin des Films "Submission" auf den Todeslisten an nächster
Mehr zum Thema