Krieg

Syrien: Lasst die Kurden nicht im Stich!

Die Jesidin und IS-Überlebende Nadia Murad appelliert an die Weltgemeinschaft, die Kurden nicht im Stich zu lassen und warnt vor dem Wiederaufleben des IS. In Nordsyrien sind rund 12.000 IS-Kämpfer inhaftiert. Zirka 800 Gotteskrieger sind bereits ausgebrochen. Die Kurden stehen vor einem Genozid.

Amal Clooney klagt an

Mitgliedschaft in einer Terrororganisation und Kriegsverbrechen – so lautet die Anklage gegen Mine K. Frauen wie sie bringt Amal Clooney vor Gericht. Der Kampf gegen den IS ist ihr größter. Amal Clooney wird zugehört. Nicht nur wegen ihres Ehemannes. Sie war lange vor ihm engagiert.

Ihr Blick auf Menschen

Anja Niedringhaus hat auch im Krieg meist Anderes gesehen als ihre Kollegen. Sie ist keine klassische Kriegsreporterin, sondern eine Menschenseherin. Jetzt ist in Köln ­erstmals eine Retrospektive der 2014 Ermordeten zu sehen. Ihre Kollegin Bettina Flitner hat sich die Bilder genau angesehen.

Eine russische Anne Frank

Das Tagebuch der Tanja Sawitschewa.

Maas und Jolie: Kampf gegen sexuelle Gewalt

Eine bessere Verbündete hätte Außenminister Heiko Maas nicht finden können: Zusammen mit Angelina Jolie will er eine UN-Resolution gegen sexuelle Gewalt in Krisengebieten vorantreiben. In der Washington Post plädieren sie für eine bessere Verfolgung von den Verbrechen sowie Unterstützung von Opfern.

Ein Weltgastrecht für Frauen

63 Punkte hat Seehofers umstrittenes Papier zur Migrationspolitik. Wir hätten da einen Vorschlag für Punkt Nummer 64: Ein Weltgastrecht für weibliche Flüchtlinge aus Kriegsgebieten. Aufenthalt wo und so lange wie sie es wollen. Über diesen Traum schrieb die Philosophin Petra Gehring schon 2014. Er ist aktueller denn je!
Mehr zum Thema

Anzeige