Kunst

Anzeige

Artikel zum Thema

Franziska Becker wird 70

Gern wird sie das nicht. Aber ihr Leben hat sich bisher gelohnt. So muss es weitergehen! Happy Birthday, liebe Franziska! Franziska ist in Mannheim geboren und aufgewachsen. Julia Giertz über Beckers Weg: vom zeichnenden Kind bis zur Hauscartoonistin von EMMA.

Charlie Hebdo meets Franziska Becker

Chefredakteur Riss hat das Massaker überlebt. Er schreibt, warum die „Moral-Kapos“ und die „Links-Islamisten“ nicht weniger gefährlich sind als die Terroristen. Satire, antworte der Franzose dem Deutschen Augstein, kennt keine „Großen“ oder „Kleinen“. Sie kennt keine Herren - nur Dummheit, Mittelmäßigkeit und Feigheit.

Ausstellung: Gisela Breitling

Heute um 19 Uhr wird eine Ausstellung zum 80. Geburtstag der Malerin eröffnet, die im letzten Jahr verstarb. Ort: Petruskirche in Berlin-Lichterfelde. Als sie anfing zu malen, war von „feministischer Avantgarde“ noch nicht die Rede, obwohl sie dazugehörte. Zeit, Breitling wiederzuentdecken!

Angesagt: die Pussymode!

Der Penis ist out. Klitoris und Vulva sind in! Auch in der Mode. Frau trägt sie als Applikation, als Handtasche, als Kunstobjekt. Wem noch Geschenke fehlen...Julia Rothaas über die Kulturgeschichte der Vulva - von der Erfinderin des ersten Pussykleids über die Entdeckerin der Klitoris bis zur New Yorker Fashion-Week.

Computer Grrrls

Alles nicht so gemeint

Paula Irmschler hat das Lyrische Ich ­getroffen (DLI). Quelle der Inspiration für Liedzeilen wie „Ich f**k sie, bis ihr Steißbein bricht“. Kunst, klar. Und DLI liebt Frauen, auch klar. Hier erzählt Paula von dieser Begegnung.
Mehr zum Thema