Leihmutterschaft

Anzeige

Artikel zum Thema

Leihmutterschaft: Die Babys von Kiew

Bestellt und nicht abgeholt: Die Bilder der verlassenen Babys im Hotel gehen um die Welt. Sie werfen ein Schlaglicht auf eine menschenverachtende Geschäftspraxis: Leihmutterschaft in der Ukraine. Leihmutterschaft muss verboten werden - auf der ganzen Welt!

Front gegen Leihmutterschaft

Immer wieder versucht eine Lobby für Leihmutterschaft, das Geschäft mit Frauen und Kindern zu legalisieren. Neuerdings sogar die Deutsche Akademie der NaturforscherInnen, die Leopoldina. Dagegen machten nun Wissenschaftlerinnen, Publizistinnen und Journalistinnen des feministischen Netzwerkes GeN-Ethik Front.

Leihmutterschaft: Legitim oder ein Skandal?

Legitim! Findet eine Familientherapeutin im "Spiegel" und offenbart im Interview eine erschreckende Unkenntnis. Ihr und allen kann geholfen werden. EMMA recherchierte für die aktuelle Ausgabe weltweit das Geschäft mit den Babys. Heraus kam Erschreckendes - für die Leihmütter.

Barley: Ich bin für Fristenlösung!

Im Interview mit Alice Schwarzer bekannte sich die Justizministerin zum Recht auf Abtreibung und zum Feminismus. Theoretisch. Und praktisch? Die zukünftige EU-Politikerin hätte durchaus die Chance, den europäischen Feminismus ins rückständige Deutschland zu tragen. Wird sie es tun?

Leihmutter? Geht gar nicht!

Die Den Haager Konferenz (HCCH) erwägt, die Leihmutterschaft international zu legalisieren. Aber gibt es ein Recht auf ein Kind? Und damit das Recht, bei Kinderlosigkeit ein Kind zu kaufen? Und die Mutter zur Gebärmaschine zu degradieren? Warum Alice Schwarzer einen Appell gegen die Leihmutterschaft unterzeichnet hat.