Liebe

Anzeige

Artikel zum Thema

Carol: Der Film & die wahre Geschichte

Highsmiths großer Liebesroman aus den 50er Jahren wird am 6. Januar 2021 um 20.15 Uhr auf 3Sat gezeigt. Die sehr überzeugend Liebenden: Cate Blanchett als Carol und Rooney Mara als Therese. „Carol“ ist der zweite Roman von ­Patricia Highsmith, zunächst unter Pseudonym veröffentlicht. Alice Schwarzer über die Verfilmung.

Alice trifft Christo und Jeanne-Claude

Christo ist tot. Kurz nach der legendären Verhüllung des Reichstags traf Alice Schwarzer ihn und Jeanne-Claude, die offensiv als gleichberechtigtes Paar auftraten - auch künstlerisch. Dass sie sich nun "Christo & Jeanne-Claude" nannten, war ein Skandal. Kunstkritiker schäumten, Ausstellungen wurden abgesagt.

Leni Riefenstahl:: Propagandistin oder Künstlerin?

Auf dem Fax steht: "Nehmen Sie die S-Bahn am Marienplatz um 13.03 Uhr und fahren Sie bis Pöcking. Mein Mitarbeiter Horst wird Sie abholen." Tatsächlich fährt im Herzen von München die S-Bahn von der Innenstadt durch die Vororte und immer weiter bis an den Fuß der Berge und die

Shulamith Firestone: Wollen wir die Liebe abschaffen?

Shulamith Firestone, 67, hat im Alter von 25 den Klassiker der Neuen Frauenbewegung gegen die Liebe geschrieben. Das Buch der amerikanischen Feministin erschien 1970 und fünf Jahre später in Deutschland. Über 40 Jahre danach stellt Illouz ihr Buch „Über die Liebe in der Moderne“ ein Zitat von Firestone voran.

Meine Tante Gisela

Petra Reski über eine Rebellin aus dem Ruhrpott.

Beauvoir und die Frauen

Nach Beauvoirs "Kriegstabebuch" erscheinen jetzt die "Memoiren" einer ihrer ehemaligen Liebhaberinnnen. Was Beauvoir lange verschwieg, ist jetzt öffentlich: Ihre Liebesbeziehungen mit Frauen.
Mehr zum Thema