Mouvement de Libération des Femmes

Anzeige

Artikel zum Thema

Unimag: In der Redaktion mit Alice Schwarzer

Sie ist Blattmacherin, Publizistin und aktive Feministin: Alice Schwarzer. Im Interview mit dem österreichischen StudentInnenmagazin unimag erzählt sie über ihr Studium, die Kölner Silvesternacht und die „Willkommenskultur“.

Homo-Ehe: Spießig oder revolutionär?

Torpediert die Ehe den Kampf von Frauen- und Homobewegung um neue Lebensmodelle? Oder ist sie ein Generalangriff auf das Patriarchat? Ein Pro und Contra. Für Marie-Jo Bonnet, 65, Pariser Feministin ist die Homo-Ehe ein "falscher Fortschritt". EMMA-Redakteurin Chantal Louis, 45, hält gegen.

Le Monde: L’Allemande tout feu tout femmes

Elle a fait ses classes au MLF, avant de devenir l’égérie des féministes outre-Rhin. A 70 ans, Alice Schwarzer continue la lutte. Sa dernière offensive: avoir obtenu la remise en cause de la réglementation allemande de la prostitution, jusqu’ici assez libérale. Par Frédéric Lemaître pour Le Magazin du Monde.

Ausstellung: Vive Reiser!

Es ist eine Art Wiedergutmachung, dass diese erste umfassende Retrospektive des 1983 mit nur 42 ­Jahren gestorbenen Jean-Marc Reiser nicht in Frankreich stattfindet, sondern in Deutschland. Denn der 1941 in Lothringen geborene Karikaturist war das Kind einer Putzfrau und eines unbekannten ­Erzeugers, der mit

Mein Leben in Kürze

Ich bin am 3. Dezember 1942 in Wuppertal-Elberfeld geboren. Wenige Monate später wurde die Stadt bombardiert und meine Familie in ein Dorf nach Franken evakuiert, wo ich im Herbst 1948 zunächst auch eingeschult wurde. 1950 zogen wir zurück nach Wuppertal. Meine 22-jährige unverheiratete Mutter verließ kurz nach