Nationalsozialismus

Anzeige

Artikel zum Thema

Graphic Diary: Anne Frank lebt!

Vor 75 Jahren ist das KZ Bergen-Belsen befreit worden. Da war Anne kurz zuvor an Typhus zugrunde gegangen. Ein Graphic Diary macht sie wieder lebendig. Das geniale Team Folman & Polonsky hat aus dem Tagebuch der Anne Frank ein Comic-Buch gemacht, das fast noch treffender ist als das Tagebuch selbst.

Ärger im Buckingham-Palast

Charles ist Corona-infiziert. Harry ist mit Meghan abgehauen. Aber es war schon mal schlimmer: nämlich mit Prinzessin Alice, Philips Mutter. Die abenteuerliche und verrückte Geschichte der griechischen Kronprinzessin, die im Buckingham-Palast starb. Hier nicht – wie in „The Crown“ - halb, sondern ganz erzählt.

75 Jahre danach: Auschwitz lebt

Esther Bejarano: Lebensfroh

Die heute 95-Jährige hat Auschwitz überlebt. Zur Zeit ist sie wieder mit der Microphone Mafia auf Tour. Die Musikerin ist der Star der engagierten Hip-Hop-Band. Und begeistert die Jugend! Es macht großen Spaß, Esther in der Truppe ihrer jüngeren Musiker zu erleben. Alice Schwarzer war dabei - und hört nicht auf zu schwärmen.

Keine große Überraschung

Ines Geipel kennt sie, die Männer, die ihr und vielen jetzt Angst machen. Sie waren in der DDR ihre Schulkameraden und Freunde. Ihre Wut hat sehr tiefe Wurzeln. Die in der DDR aufgewachsene Geipel spürt dem nach.

Frauennetzwerke: Girls, Girls, Girls!

Es gibt nicht nur Lions und Rotarier, sondern auch Zonta, Soroptimists und Business Professional Women. EMMA stellt Netzwerke für berufstätige Frauen vor. Sie wollen nicht nur networken, sondern die Welt für Mädchen und Frauen verbessern. Sie haben berühmte Mitglieder wie Amelia Earhart - und eine stolze Geschichte.
Mehr zum Thema