Opfer

Anzeige

Artikel zum Thema

Attentate: Say her name!

Der Täter von Würzburg tötete gezielt nur Frauen. Bis heute kennt niemand ihre Namen. EMMA findet es wichtig, diejenigen zu zeigen, deren Leben ausgelöscht wurde. Die Frauenmorde sind ein Politikum. Die Black-Lives-Matter Bewegung hat begriffen, warum Opfern ein Gesicht gegeben werden muss. Aber Deutschland geht kalt mit Opfern um.

Die Opfer im Blick: „Utøya 22. Juli“

Das Massaker von Utøya wurde zweimal verfilmt. Der norwegische Regisseur Erik Poppe rekonstruiert in 71 Minuten das Geschehen in Echtzeit. Er stellt die Opfer in den Mittelpunkt - der Täter ist gar nicht zu sehen. Der zweite Film des Briten Paul Greengrass hat einen anderen Ansatz.

Cooler Sexueller Missbrauch?

Die EKD will sexuellen Missbrauch aufklären. Doch gerade hat sie die Zusammenarbeit mit dem Betroffenenbeirat aufgekündigt. Ein Interview mit einem Opfer. Die 48-jährige Lehrerin und Beirats-Mitglied wurde in den 80ern von einem Pastor missbraucht. Katharina Kracht glaubt: Die Betroffenen waren den Bischöfen zu kritisch.

Ein neuer Skandal in Frankreich

Seine Adoptivtochter klagt den berühmten Olivier Duhamel an, ihren Bruder (und seinen Adoptivsohn) jahrelang missbraucht zu haben. Und die Mutter? Sah weg. Nach der Affäre Strauss-Kahn, dem Beinahe-Präsidenten, der über das schwarze Zimmermädchen in New York stolperte, fällt jetzt der nächste linke Intellektuelle.

Modellprojekt Missbrauch

Eine aktuelle Studie bestätigt: Drei Jahrzehnte lang brachte das Berliner Jugendamt Kinder bei offen pädokriminellen Pflegevätern unter. Mentor des „Experiments“: der Reformpädagoge Prof. Helmut Kentler. Doch der war nur ein Teil eines Netzwerks. EMMA berichtete schon 1993 zum ersten Mal über den Skandal - ohne Folgen.

Epstein-Komplizin Ghislaine Maxwell verhaftet!

Ghislaine Maxwell schaffte die Opfer heran, die Epstein missbrauchte. Jetzt wurde sie verhaftet. Die Netflix-Serie "Jeffrey Epstein - stinkreich" beleuchtet auch Maxwells Rolle - aus Sicht der Opfer. Die jungen Frauen waren gefangen in einem System der Einschüchterung, Gewalt und Abhängigkeit. Die Hintergründe.
Mehr zum Thema