Oscar

Anzeige

Artikel zum Thema

Chloé Zhao: Sie geht ihren Weg

Chloé Zhao ist erst die zweite Frau, die einen Oscar für die "beste Regie" kassierte. Es ist auch ein Oscar für die Ausgestoßenen. Francis McDormand bekam den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Sie ist ein Star, der keiner ist - und spielt mit Leidenschaft diese Outsider.

„Little Women“: Großes Kino!

Der Roman über vier Schwestern wurde schon sechsmal verfilmt. Hier sieben Gründe, warum man die siebte Verfilmung von Greta Gerwig unbedingt sehen sollte! Die bekennende Feministin Gerwig hat aus dem Roman von Louisa May Alcott, die ihre eigene Familiengeschichte erzählte, einen rasanten und modernen Film gemacht.

Die schräge Emma

Die strahlende Emma Thompson kennt jede. Die betrogene Ehefrau, die einen Kindersoldaten adoptiert hat, ist weniger bekannt. Gerade ist die 60-Jährige in der Komödie „Late Night“ zu sehen.

Glenn Close: Ich darf das!

Die Charakterdarstellerin aus Hollywood musste sich ihre Karriere hart erkämpfen. Sie ließ sich nie korrumpieren. Ihre Stärke färbte stets auf ihre Rollen ab.

Hollywood, die Bruderschaft

Sie machen Filme von Männern für Männer. "In Hollywood sind Frauen nur Trophäen", schreibt EMMA-Korrespondentin Christiane Heil aus Los Angeles. Vielschichtige Rollen für Schauspielerinnen sind rar. Selbst im Oscar-Abräumer "Gravitiy" muss sich Hauptdarstellerin Sandra Bullock in der Not von einem Mann retten lassen.

Oscar-Gewinnerin für Frauenrechte!

Patricia Arquette nutzte den Oscar-Sieg in Hollywood für einen Amazonen-Auftritt und die Forderung nach gleichen Rechten für Frauen. Da jubelte nicht nur Meryl Streep. Und auch zum Älterwerden hat Arquette, die „beste Nebendarstellerin“ in „Boyhood“ Kluges zu sagen.
Mehr zum Thema