Pionierin

Anzeige

Artikel zum Thema

Zaza & Simone: Die Unzertrennlichen

Zaza war ihre erste große Liebe. Da ist Zaza neun, Simone zehn Jahre alt. Zaza wird an gebrochenem Herzen sterben, Simone wird weltberühmt. Gerade erscheint ein neues Buch von Simone de Beauvoir. Alice Schwarzer über den autofiktionalen Roman, den Beauvoir vor 67 Jahren über ihre erste große Liebe geschrieben hat.

Johanna Dohnal rockt Wien!

Ein Dokumentarfilm über Kreiskys "Jeanne d'Arc", die 2010 verstorbene kämpferische Frauenministerin Johanna Dohnal, versetzt die Frauen in der Ära von Kanzler Kurz ins Träumen. Sabine Derflinger hat einen aufrüttelnden und anrührenden Film über die Feministin Nr.1 der 80er Jahre in Österreich gemacht. Jetzt im Kino!

Curie: Gewagtes Leben in Bildern

In der neuen Biografie über die doppelte Nobelpreisträgerin kann die Leserin blättern wie in einem Fotoalbum. So erschließt sich visuell ein unglaubliches Leben. Interessant sind Maries FörderInnen: vom Vater über den Pakt mit Schwester Bronia bis zum Schwiegervater, der die Mutterrolle für seine Enkel übernimmt.

Suttner-Stipendien für FreidenkerInnen

Eine neues Begabtenförderwerk will das säkular-humanistische Denken fördern. Benannt ist es nach der Pazifistin und Feministin Bertha von Suttner. Sie inspirierte Alfred Nobel zum Friedensnobelpreis und erhielt ihn 1095 selbst. Und sie kämpfte gegen Antisemitismus und religiösen Fanatismus.

Margot Kässmann: Tanzen & Predigen!

Sie war ab 2009 ein Jahr lang die erste weibliche EKD-Vorsitzende. Für EMMA blickt sie zurück auf die Geschichte der Frauen in ihrer Kirche und gleichzeitig ihre eigene. Und Käßmann fordert eine „Debatte über verantwortliche Sexualität in einer Gesellschaft, die Prostitution und Pornografie als Normalität akzeptiert“.

Die ersten Pfarrerinnen

Ein halbes Jahrtausend hat es gedauert, bis bei den Protestanten Frauen Gottes Wort verkünden durften. Hier die spannende Geschichte der Frauenordination. Die ersten Pastorinnen wurden 1943 noch illegal ordiniert. Und als 1992 Maria Jepsen erste Bischöfin der Welt wurde, war das Geschrei groß.
Mehr zum Thema