Pionierinnen (Frauenbewegung)

Anzeige

Artikel zum Thema

Wir dachten, wir wären die ersten!

Als die bewegten Frauen in den 1970ern loslegten, wussten sie nichts von ihren so klugen und kühnen Vorgängerinnen. Unglaublich, findet Alice Schwarzer. Dabei waren die sogenannten „Radikalen“ der Ersten Frauenbewegung die Provokantesten, im Denken wie im Handeln, und die Erfolgreichsten.

FrauenMediaTurm - 50 Jahre Frauenbewegung

Auf frauenmediaturm.de ist schon jetzt ordentlich was los. Darunter eine Filmpremiere über 13 Pionierinnen. Und erste Infos zum Event am 11./12. September. Dann wird im FMT zu Köln gefeiert: Aktivistinnen, Expertinnen und Schauspielerinnen lassen 50 Jahre Emanzipationskampf lebendig werden.

Alice Schwarzer: Anne Klein ist tot

Sie hat bis zuletzt sehr tapfer gekämpft – und eigentlich wollte sie diesen Frühling noch einmal in der Provence genießen. Denn diese Seite der geborenen Saarländerin, ihre französische, war in den 40 Jahren Berlin zu kurz gekommen. Das aber hat Anne Klein, die so viel geschafft hat in ihrem Leben, nicht

Ab jetzt im Kino: Die Rebellin als Filmstar

Der Briefwechsel zwischen Iris und Peter von Roten, dem provokativsten Paar der jüngeren Schweizer Geschichte, erschien posthum 2007 unter dem Titel „Verliebte Feinde“. Jetzt kommt der gleichnamige Film über die „Simone de Beauvoir der Schweiz“ und ihre turbulente Beziehung zu ihrem Ehemann in unsere Kinos.

Frauen sichern Geschichte

Es ist ein weltweit einmaliges Projekt: Das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) ist mit 41 Archiven auf einer gemeinsamen Plattform online gegangen. Ihr Ziel: Die Dokumentation der Frauenbewegung, der stärksten und umwälzendsten sozialen Bewegung der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.