Prävention

Anzeige

Artikel zum Thema

Astrid Passin: Sie resigniert nicht

Sie verlor ihren Vater durch den islamistischen Anschlag auf dem Breitscheidplatz. Heute setzt sie sich für Opferrechte ein.

Die Kinder von Lügde

Das erste Urteil im Fall Lügde ist gefallen: Bewährungsstrafe für den Täter. Opferschutzverbände kritisieren das „opferfeindliche Urteil“. scharf. Auch vor dem Prozess war viel von den Tätern die Rede – und wenig von den Kindern, die sie missbrauchten. EMMA traf eine Initiative, die das ändern will.

Sexueller Missbrauch: Runder Tisch bei EMMA

Beim „Runden Tisch sexueller Missbrauch in Abhängigkeits- und Machtverhältnissen in privaten und öffentlichen Einrichtungen und im familiären Bereich“ ist zu befürchten, dass die Leitung so lang sein wird wie der Name. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt.

Mammographie: Ich will leben!

12 Frauen halten ihr Gesicht hin. Sie werben dafür, dass Frauen über 50 regelmäßig ihre Brust mammografieren lassen. Denn: Jede Zweite tut es nicht. Zuerst war es für Ingrid Müsch (Foto links) „schon ein komisches Gefühl“, dass sie jetzt am Bahnhof von Münster hängt. Überlebensgroß und mit bloßen

Wir haben unser Bestes getan!

Die Missbrauchsbeauftragte Christine Bergmann fordert in ihrem Abschlussbericht mehr Therapieplätze und Geld für Beratungsstellen. Aber: Wird die Bundesregierung das auch umsetzen? Der jüngste Anrufer war sechs, die älteste Anruferin 89 Jahre alt. Insgesamt waren es über 11000 Mädchen und Jungen, Frauen und

Das System Prostitution angreifen!

In Frankreich wird die Forderung nach Freierbestrafung lauter. Alle voran: Die frischgebackene sozialistische Ministerin für Frauenrechte, Najat Vallaud-Belkacem. Sie sagt: „Die Frage ist nicht, ob wir die Prostitution abschaffen wollen – die Antwort lautet: ja. Sondern, mit welchen Mitteln wir das schaffen
Mehr zum Thema