Religion

"Die Rolle der Kirchen ist fatal"

Alice Schwarzer im Gespräch mit Andreas Main über den politisierten Islam, das Kopftuch als politisches Symbol und die verlogenen Toleranz der Kirchen.

Margot Käßmann über Luther & die Frauen

Luther und die Frauen? Ein schwieriges Kapitel. Ex-Bischöfin und Luther-Botschafterin Margot Käßmann wirft einen kritischen Blick auf den Reformator und sein Verhältnis zum weiblichen Geschlecht - und sie erinnert an die ReformatorINNEN.

Ein Muslim fordert Reformen!

40 Thesen für einen humanen Islam schlug der Islamwissenschaftler Ourghi an die Tür der Dar-as-Salam-Moschee. Dabei steht die eigentlich für etwas ganz anderes. Der Deutsch-Algerier kritisiert, dass Regierung und Kirchen nur mit rückständigen Verbänden reden – statt mit den fortschrittlichen MuslimInnen.

Woran ist der Attentäter zu erkennen?

Ramadan-Marsch ohne Mehrheit

Warum statt der angekündigten 10.000 zum Start der Demo nur knapp 500 kamen, erklärt der Islam-Gelehrte Abdel-Hakim Ourghi. Das lag nicht nur an der Ditib. Es lag vor allem an den Veranstaltern: den Schriftgläubigen Lamya Kaddor, Religionslehrerin, und Aiman Mazyek, dem Vorsitzenden des orthodoxen "Zentralrats der Muslime".

Carolin Emcke: Gegen den Hass

Die Reporterin und Essayistin erhielt gestern den "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels". Zuletzt veröffentlichte sie: "Gegen den Hass". Mit ihrem vorletzten Buch "Wie wir begehren" outete Emcke sich als homosexuell. Davor, in "Stumme Gewalt" (2008), plädierte sie für Amnestie für die RAF. Hier ihre Rede.
Mehr zum Thema

Anzeige