Rockmusik

Anzeige

Artikel zum Thema

Ein Interview mit Katzenjammer!

EMMA hat die norwegische Frauenband getroffen, und ist nicht aus dem Staunen herausgekommen über deren Musik - und deren Chuzpe. Das ist die schwangere Marianne. Was sie nicht gehindert hat, aufzutreten. Eine Kostprobe aus dem Interview. Ab 4. März sind sie auf Tour.

Amanda Palmer strippt weiter

Die Sängerin Amanda Palmer ist Kult, von Berlin bis New York. Bekannt wurde sie mit ihrem Muschi-Song: Maps of Tasmania (siehe Video). Palmers Hauptproblem sind nämlich keineswegs ihre Körperhaare, denn die sprießen. Sondern ironiefreie Feministinnen.

Die neuen Tonträgerinnen

Meine Stimme, meine Sprache, mein Stil, mein Universum: Eine Invasion junger Musikerinnen tritt auf den Plan. Was haben sie, was Rihanna nicht hat? In EMMA Winter 2012 stellen wir euch die neuen Tonträgerinnen vor. Die einen haben im Punk angefangen, die anderen ein Musikstudium absolviert; sie waren

Menschen: Stolze Tochter

Österreich wird in seiner Hymne weiterhin das Land der "stolzen Söhne" bleiben. Dabei hat das Land nicht nur die stolze Christl aus Oberösterreich. Christina Stürmer ist einer jener Menschen, die eigentlich jeder mag. Sie macht Rockmusik, vor der sich niemand fürchten muss, und trägt jene Art

Patti Smith: Patin des Punk

Sonia Mikich über Patti Smith, die gerade mit ihrer Autobiografie "Just kids" tourt. Wir befinden uns Mitte der 70er Jahre und der Zeitgeist ist ... eine Rebellin. Frauen stellen Werte, Lebensverhältnisse und die gesamte Gesellschaft auf den Kopf. In autonomen Zentren reden, denken, tanzen wir, bis die

Suse Jank: Die Ostpoetin

Die Tochter einer Musikwissenschaftlerin aus Berlin hat die alten DDR-Songs wieder entdeckt und neu arrangiert – zur Freude von Alt und Jung. Jeder Tag ist offen wie ein Krug und am Morgen leer, dass man ihn füllt – einer schenkt Wasser, einer schenkt Wein tagtäglich sich ein.“ Manchem mögen diese Liedzeilen
Mehr zum Thema