Satire

Anzeige

Artikel zum Thema

Gardi Hutter: Von Beruf komisch

Die legendäre Schweizer „Clownerin“ feiert ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum und veröffentlicht eine kämpferische Biografie: „Trotz allem“! Ab Ende Juni steht ihr Alter Ego „Hanna“, die kugelrunde Wäscherin mit ihrer universellen „Brabbel“-Sprache, auch wieder auf der Bühne.

Ich bin Frauenbewegung!

Für die erste Staffel ihrer Satireshow hat Carolin Kebekus den Grimme-Preis gekriegt. Am Donnerstagabend (22.45 Uhr) startet nun die zweite Staffel. Dass Carolin Kebekus nicht nur lustig, sondern auch totale Feministin ist, hat sie im EMMA-Interview gezeigt.

Charlie Hebdo meets Franziska Becker

Chefredakteur Riss hat das Massaker überlebt. Er schreibt, warum die „Moral-Kapos“ und die „Links-Islamisten“ nicht weniger gefährlich sind als die Terroristen. Satire, antworte der Franzose dem Deutschen Augstein, kennt keine „Großen“ oder „Kleinen“. Sie kennt keine Herren - nur Dummheit, Mittelmäßigkeit und Feigheit.

Pascha der Monats: BILD-Chef Kai Diekmann

Mensch Kollege, das hätten wir jetzt nicht gedacht, dass gerade Sie so uncool sind und die "taz" wg. einer Penis-Satire verklagen. Denn erstens ist das ganze Blatt ja eine einzige Satire (ganz wie das Ihre). Und zweitens: Wie könnte jemand glauben, Sie hätten sich in einer "Spezialklinik in Miami" den Penis verlängern lassen?

Humor: Über witzige Weiber und komische Kerle

EMMA Januar/Februar 2005 Das ‚Gelächter der Geschlechter' hat sich in den letzten 20, 25 Jahren geändert. Das hat Prof. Dr. Helga Kotthoff erforscht, eine der wenigen Gender-Humorforscherinnen auf der Welt. Mitte der 80er Jahre habe ich zum ersten Mal über das ‚Gelächter der Geschlechter' nachgedacht. Worüber

Jean-Marc Reiser: Was ist Kunst?

Gestern telefonierte ich mit einer befreundeten linken Anwältin. Sie ist gegen ein Anti-Porno-Gesetz. ,,Wo soll das hinführen!", sagt sie. Und: „Gerade habe ich was auf dem Tisch, was du, Alice, bestimmt auch gern verbieten lassen würdest." Was denn? „Ein Buch von dem Cartoonisten Reiser. "Und das
Mehr zum Thema