Sexuelle Belästigung

Anzeige

Artikel zum Thema

Bestnote in der Haltung!

Die Turnerin Sarah Voss sagt der Sexualisierung ihres Sports den Kampf an. Sie turnt von nun an im Ganzkörperanzug – denn sie hat dafür gute Gründe. Ihre Teamkolleginnen aus dem Nationalkader ziehen nach. Das entschlossene Handeln der deutschen Turnerinnen könnte eine Signalwirkung für Frauen im Sport weltweit haben.

Schluss mit Sexszenen!

Schluss mit Sexszenen! Die Hollywood-Schauspielerin Keira Knightley hat angekündigt, den "männlichen Blick" nicht länger zu bedienen und nicht mehr "nackt vor einer Gruppe von Männern stehen". Aus der belächelten "Prinzessin des Kostümfilms" ist eine kämpferische Feministin geworden. EMMA hat sie porträtiert.

Catcalling muss strafbar werden!

Antonia Quell reichte es mit den sexistischen Anmachen auf der Straße. Ihre Forderung: „Catcalling“ muss strafbar werden. Ihre Petition rennt. Die 20-Jährige hat eine Diskussion darüber losgetreten, wie eine Gesellschaft Übergriffe toleriert – oder sanktioniert. Unterstützung kommt von Kreide-Aktivistinnen.

Tanz gegen den Machismo

Das Ausmaß der Gewalt gegen Frauen in Mexiko schien kaum noch steigerbar. Doch zwischen Januar und Juni 2020 wurden so viele Frauen ermordet wie noch nie: 489. Drei Femizide pro Tag. Und das ist nur die offizielle Zahl, die die Regierung soeben verkündete. Doch die Frauen kämpfen mit Lebenslust und Kreativität .

Internethass: Die Frauen vergessen!

Heute debattiert das Kabinett über das neue Gesetz gegen Hass im Netz. Das hat einen entscheidenden Fehler: Die am meisten angefeindete Gruppe kommt nicht vor: die Frauen. Ein "verheerendes Signal", klagt der Juristinnenbund. Wie kann es sein, dass ausgerechnet der Frauenhass nicht zur Hasskriminalität zählt?

Frauenhass im Netz? Gibt’s nicht!

Das meint offenbar das Justizministerium. Im neuen Gesetzentwurf, der „Hatespeech“ im Internet eindämmen soll, kommen Frauen jedenfalls nicht vor. Mal wieder. Dabei sind Frauen die mit am meisten beleidigte und bedrohte Menschengruppe. EMMA fordert seit Jahrzehnten, Frauenhass als politische Kategorie einzuführen.
Mehr zum Thema