Sexuelle Gewalt gegen Frauen

Anzeige

Artikel zum Thema

Boxerin Sarah Scheurich schlägt zurück

Sie ist amtierende Deutsche Meisterin im Mittelgewicht, steht auf Platz 20 der Weltrangliste. Doch jetzt kämpft die 27-Jährige darum, überhaupt Boxerin bleiben zu können. Sie und einige weitere Boxerinnen hält der Deutsche Boxsport Verband (DBV) für „unführbar“. Sarah Scheurich holt zum Gegenschlag aus.

Fünf Jahre "Nein heißt Nein!"

Vor fünf Jahren, am 10. November 2016, trat die Reform des Sexualstrafrechts in Kraft. EMMA fragt Fachberaterin Etta Hallenga: Was hat sie gebracht? Mehr Frauen erwägen, den Täter anzuzeigen. Aber tun sie es dann auch? Und wie steht es mit der sexuellen Belästigung, die erst mit der Reform zur Straftat wurde?

"Afghanistan lässt mich nicht los"

Vier Mal war die Soldatin für jeweils fünf Monate in Afghanistan, als Intensivkrankenschwester und als Psychologie-Feldwebel. Vor Ort hat sie die tiefe Entrechtung der Frauen erlebt. Und die bestialische Gewalt der Männer. Dennoch sagt sie: „Mein Einsatz dort war nicht umsonst.“

Bombshell: Rächerin Charlize

Das ZDF macht den ganzen November über einen Programmschwerpunkt zu MeToo. Im Mittelpunkt der Reihe steht der Film "Bombshell - Das Ende des Schweigens" (ZDF-Mediathek) Darin brilliert wieder einmal Charlize Theron. Sie hat gute Gründe, in dem Film mitzuspielen.

Zhou Xiaoxuan: MeToo in China

Zhou Xiaoxuan zeigte einen Moderator des Staatsfernsehens wegen sexueller Belästigung an. Das machte sie zur Vorkämpferin von MeToo in China. Der Protest wird lauter. Obwohl in China nicht protestiert werden darf, gehen mehr und mehr Frauen auf die Straße: Sie protestieren gegen sexuelle Gewalt.

Teresa Bücker: Der nackte Zynismus

Teresa Bücker plädiert im SZ-Magazin für das „Recht“ schwangerer Prostituierten, solange die Beine breit zu machen, bis sie im Kreißsaal landen. Auslöser ist die Forderung der CDU in ihrem Wahlprogramm, die Prostitution von Schwangeren zu verbieten und deren Freier zu bestrafen. Iiiiih, wie spießig ist das denn?
Mehr zum Thema