Sexuelle Selbstbestimmung

Anzeige

Artikel zum Thema

„Gott hat kein Geschlecht“

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) steht beim Frauenaufstand an vorderster Front. Widerstand gegen die Kirchenmänner hat bei der kfd Tradition. Der größte katholische Frauenverband forderte schon in den 1960ern ein neues Scheidungsrecht und 1999 die Priesterweihe für Frauen. Jetzt wird es ernst.

Abtreibung: Teilsieg für Kristina Hänel!

Der fanatische Abtreibungsgegner Günter Annen darf Schwangerschaftsabbrüche nicht mit dem Holocaust vergleichen. Wird dieses Urteil ihn endlich stoppen? Das Landgericht Hamburg ist nicht das erste Gericht, das den Betreiber der Website „Babykaust“ in die Schranken weist. Doch Kristina Hänel hat es einfach gereicht.

Jetzt muss die Fristenlösung her!

Die bedrohlichen Manöver von Spahn & Co sind eine Warnung. Und dass das Kabinett ihm 5 Millionen Euro zum Verplempern gewährt hat, ist ein Skandal. Mit diesem Geld will Spahn "die psychischen Folgen einer Abtreibung" erforschen lassen. Dabei gibt es seit Jahrzehnten zig Studien dazu. Worauf will er eigentlich raus?

Demo: „Leben & lieben ohne Bevormundung!“

Alle Jahre wieder rufen christliche Fundamentalisten zum „Marsch für das Leben“, sprich: gegen das Recht auf Abtreibung. Auf zur Gegendemo am Samstag in Berlin! Das „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“ hält dagegen: „Mein Körper. Meine Verantwortung. Meine Entscheidung.“ Start der Gegendemo: 11.30 Uhr am Pariser Platz.

Sexualstrafrecht: Nein heißt Nein? Nein!

Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf zum Sexualstrafrecht gebilligt. Das ist erstaunlich. Denn er verstößt gegen den Beschluss des CDU-Bundesvorstands. Der wollte das Prinzip „Nein heißt Nein“ im Gesetz verankern. Die CDU/CSU-Fraktion will jetzt „im parlamentarischen Verfahren auf Änderungen drängen“.

Sexualgewalt: Nein heißt Nein!

Der Fall Gina-Lisa Lohfink scheint grotesk. Aber er ist kein Einzelfall. Hier zeigt sich einmal mehr, wie entrechtet Opfer sexueller Gewalt in Deutschland sind. Bisher zumindest. Denn eine Reform des § 177 steht an. Dann heißt Nein endlich Nein. Um das zu erreichen, brauchte es eine bewährte Strategie.
Mehr zum Thema