Tradition

Anzeige

Artikel zum Thema

Das göttliche Gesetz über allem?

Die IslamistInnen unterwandern systematisch unser Bildungs- und Rechtssystem. Eine führende Rolle spielen dabei die konservativen Islamverbände. Deren konservativer Islam ist "mit einer säkularen Staatsordnung und den damit verbundenen Werten nicht vereinbar", warnt der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi.

Feuchte Männertradition: Fischerkönig sein!

„Fischerkönig“ von Memmingen im Allgäu wird, wer die dickste Forelle aus dem Stadtbach fängt. Eine Riesengaudi! Wenn auch nicht für Fische und Frauen. Letztere dürfen nämlich traditionell nicht mitmachen. Die Tierrechtsorganisation PETA protestiert jedoch nicht nur darum gegen die „barbarische Tradition“.

Geschlecht oder Freiheit?

"Bacha Posh" heißen die Mädchen, die in Afghanistan als Jungen leben. Für sie ist es eine Frage auf Leben und Tod. Kommen sie in die Pubertät, sollen sie wieder Frauen sein … Die in New York lebende Schwedin Jenny Nordberg hat ein Buch über dieses "Doing Gender" - den Wechsel der Geschlechterrollen - geschrieben.

Islamismus: Die Parteien müssten sich trauen!

Alle drei reisten an diesem heißen Sommertag in der EMMA-Redaktion an: Necla Kelek aus Berlin, Zana Ramadani aus dem Siegerland und Lale Akgün aus Köln. Alle drei sind Frauen mit muslimischem Hintergrund, aber unterschiedlicher Herkunft und Generation.

Mannsbilder: Ja, da schau her!

Sie kommen spät, aber sie kommen. Jetzt wollen die CSU-Frauen die Quote. Seehofer will wie ein Löwe dafür kämpfen. Ursula Männle hat extra eine Reise abgesagt, weil sie dabei sein will. Denn möglicherweise wird es ein historischer Tag. Männle glaubt, und ist damit nicht die Einzige, dass es um nicht weniger geht

Eine Bilanz: Die Feministin und der Sexualforscher

Zum ersten Mal begegneten die beiden sich 1974 in dem von Prof. Gunter Schmidt lange geleiteten Sexualforschungsinstitut der Universität Hamburg, bei Schwarzers ­Recherchen zum „Kleinen Unterschied“. 36 Jahre später trafen die beiden sich wieder, diesmal in der EMMA-­Redaktion in Köln, und zogen Bilanz.
Mehr zum Thema