Burka

Ist das dein Ernst, Amnesty?

In seinem aktuellen Kampagnen-Clip klagt Amnesty International den Iran an und im selben Atemzug Frankreich, weil es die Burka verbietet. Shitstorm! Auf Twitter tobt der Protest gegen die Menschenrechtsorganisation, die nicht zum ersten Mal den Islamisten in die Hände spielt.

Werbeausstellung fürs Kopftuch ...

... in einem städtischen Frankfurter Museum. Der Protest ist heftig. "Die Veranstalter verkaufen sich für Geld an die Modeindustrie und die Islamisten", klagt Seyran Ateş. Recht hat sie. Die Modeindustrie schielt auf den internationalen Markt - wo Millionen Frauen Zwangsverschleiert werden. Die Ausstellung ist ein Skandal!

Burkini: "Flagge des politischen Islams!"

Ein Gymnasium im nordrhein-westfälischen Herne hat kürzlich Burkinis angeschafft. Soll das die Lösung sein, damit muslimische Mädchen schwimmen lernen? Nein, findet Necla Kelek. Denn der Burkini soll den "Schambereich" verbergen: bei den Frauen ihren ganzer Körper. So werden Kinder zu Sexualobjekten gemacht.

Petition: Den Kopf frei haben!

Die Organisation hat eine Petition gegen das Kinderkopftuch gestartet. Denn „die Verschleierung von Mädchen ist keine harmlose religiöse Bedeckung des Kopfes“. Terre des Femme ist damit eine der wenigen Frauenrechtsorganisationen in Deutschland, die Stellung bezieht zum Thema Verschleierung von Frauen und Kindern.

Hidschab im Kindergarten?

In Österreich soll der verboten werden. In Deutschland gießt die unnachahmliche taz derweil Hohn und Spott über die Forderung von Terre des Femmes, die Vollverschleierung im öffentlichen Raum zu verbieten. Wenn das so weitergeht, sitzt die AfD bald im Kanzleramt! Und darum: Unbedingt das Argumentations-Papier von Terre des Femmes lesen!

Kommt demnächst die Burka-Barbie?

Mattel hat in der Reihe „Sheroes“ eine Barbie mit Hidjab herausgebracht. Nicht nur liberale MuslimInnen sind wütend über die „heldinnenhafte“ Kopftuch-Barbie. Vorbild für die verschleierte Puppe ist die amerikanische Säbel-Fechterin Ibtihaj Muhammad, Tochter von Islam-Konvertiten. Wir hätten da einen anderen Vorschlag.
Mehr zum Thema

Anzeige