Burka

Die Burkini-Shows an der Côte d'Azur

Eine amerikanische Journalistin enthüllt: Die allsommerlichen Fälle von Musliminnen, die im Burkini baden wollen, aber nicht dürfen, sind inszeniert - von Medien. Sie haben die Meldung vom Loch Ness ersetzt: die Bilder von geächteten Musliminnen am Strand. Was wirklich dahinter steckt berichtet die "New York Times"-Autorin Emma-Kate Symons.

Butler erhebt "Rassismus"-Vorwurf

Ein Ex-Gender-Student kritisiert scharf in EMMA die Queer-Szene und die Gender-Studies, für ihn "Sargnägel des Feminismus". Butler reagiert mit dem "Rassismus"-Vorwurf. Der Text basiert auf dem Buch „Beißreflexe“, für das den AutorInnen im Netz „Waffengewalt“ angedroht wurde. EMMA bot darum in ihrer aktuellen Ausgabe der Debatte Raum.

Alicia Keys & die sexy Burka-Ballerina

Alicia Keys hat das Foto einer Burka-Ballerina als Symbol für „Vielfalt“ geteilt – und erntete dafür einen Shitstorm. Nun hat sie das Bild gelöscht. Eine Erfolgsgeschichte? Immerhin haben die arabischen Frauen sich lautstark gegen diese Verharmlosung gewehrt. Nur den Fotografen interessieren die Frauen scheinbar so gar nicht ...

Getto statt Integration

Die Integrationsministerin Özuguz (SPD) tut mehr für schriftgläubige Islamverbände und Parallelgesellschaften als für eine wahre Integration. Wie kann das sein? Necla Kelek beklagt die fatale Integrationspolitik der Regierung, die das angebliche Ziel eher verhindert - durch Fördern der agitierenden Islamisten.

Zana Ramadani: Geächtet!

Zana Ramadani kommt aus einer muslimischen Familie, ihre Eltern sind aus Mazedonien geflüchtet. Sie war lange bei den Femen aktiv und ist heute wieder CDU-Mitglied. Ihr viel diskutiertes Buch "Die verschleierte Gefahr" ist gerade erschienen. Darin kritisiert sie den mangelnden Beistand von so manchen Feministinnen scharf.

Überwindung äußerer und innerer Grenzen

Schwarzer über Psychoanalyse & Emanzipation.
Mehr zum Thema

Neue Kommentare

AnnaK22. November 2017

Mädchen sind besser in Mathe!

Zunächst das es blamabel ist, dass die Gleichberechtigung vor allem auch in den…

jolanda22. November 2017

La Märkell: Willkommen in Frankreich!

Es wird höchste Zeit, dass sie sich den Abschied gönnt! Ihre Bescheidenheit ma…

AnnaK20. November 2017

Eine Vorzeige-Feministin?

"Einstmals waren die Linken antiautoritär, antiklerikal, aufklärerisch und zum…

AnnaK20. November 2017

La Märkell: Willkommen in Frankreich!

wenn sie vor ihrem Ruhestand noch eine Nachfolgerin (ggf. Nachfolger) aufbauen w…

Sissi20. November 2017

Darum zeigen Frauen so selten an!

Michaela Huber ist einer der kompetentesten Frauen in der Forschung der Multiple…

Emma Ausgaben

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.