Cartoonistinnen

Anzeige

Artikel zum Thema

Au revoir, Claire Bretécher!

Die Cartoonistin ist jetzt mit 79 in Paris gestorben. Franziska Becker über ihre genial ätzende Kollegin, die nicht zuletzt auch die Frauen verspottet hat. Bretécher war über Jahrzehnte, neben ihrem früh verstorbenen Kollegen Jean Marc Reiser, der Star des Cartoons in Frankreich und die Chronistin der Szene.

Wilde Becker Weiber

Wir befinden uns im Jahr 38 vor Christus. Ganz Germanien ist von den Männern besetzt. Ganz Germanien? Nein! Ein von unbeugsamen Germaninnen bevölkertes Dorf hört nicht auf, den Eindringlingen Widerstand zu leisten...

Ausgezeichnet: Franziska Becker!

Am 29. Juni wird die EMMA-Cartoonistin mit der Hedwig-Dohm-Urkunde ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch, liebe Franziska. Zu diesem Anlass haben wir eine kleine Cartoon-Auswahl zusammengestellt. Die sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte. Auf dem Foto trägt Franziska übrigens: das neue EMMA-Shirt.

Franziska Becker in Heidelberg

Am 15. Oktober um 19 Uhr wird die Ausstellung mit 160 Objekten im Kurpfälzischen Museum eröffnet. Die Künstlerin ist anwesend. Damit kehrt die in Köln Lebende in ihre (Quasi)Heimatstadt zurück. Einst hatte sie dort im Frauenzentrum den Aufstand gegen das Patriarchat geprobt.

Cartoon: Altertumskunde

Dieser Cartoon beweist: Sorry, aber alt-Sein fetzt! Franziska Becker über die neuen Alten - in der Modeabteilung, beim Speed-Dating und in der "Alten-WG Graue Zelle". Der vollständige Cartoon steht in EMMA Januar/Februar 2015.

Cartoon: Auf Tuchfühlung

Franziska Becker geht auf Tuchfühlung. Viel Stoff bei den Konsequenzen falscher Toleranz.
Mehr zum Thema