Europäisches Parlament

Anzeige

Artikel zum Thema

Barley: Ich bin für Fristenlösung!

Im Interview mit Alice Schwarzer bekannte sich die Justizministerin zum Recht auf Abtreibung und zum Feminismus. Theoretisch. Und praktisch? Die zukünftige EU-Politikerin hätte durchaus die Chance, den europäischen Feminismus ins rückständige Deutschland zu tragen. Wird sie es tun?

EU-Wahl: Die neuen Kreuzritter

Am 26. Mai ist Europawahl – und die Rechtsdemagogen gehen in die Offensive. In der aktuellen EMMA analysiert Nina Horaczek, was das für die Frauenrechte bedeutet. Eine europäische Recherche in sechs Ländern zeigt den Masterplan des Anti-Feminismus.

#MeToo im EU-Parlament

Anfangs gab es nur ihr Notizbuch – jetzt ist sie nicht mehr allein: Jeanne Ponté und ihr Team haben einen Schlachtplan gegen Sexismus im EU-Parlament. Aber wie wird es nach der Europawahl weitergehen?

EU und die Frauen: Was ist los in Brüssel?!

Im Gerangel um die EU-Top-Jobs gibt es keine Einigung. Vor allem der Frauenmangel ist alarmierend. Wie geht es weiter in Brüssel, eigentlich Motor der Gleichberechtigung? Das fragt sich nicht nur die Women's Lobby. Die amtierenden Kommissarinnen haben einen Offenen Brief an Jean-Claude Juncker geschrieben.

Europa wählt - und die Frauen?

Europa wählt ein neues Parlament. Hingehen! Denn: Aus Brüssel und Straßburg kommen heute wichtige Impulse und Gesetze zur Gleichstellung. Und die bringen die heimischen Paschas auf Trab. Treibende Kraft: die European Women’s Lobby. Die Lobby der Frauen in Brüssel.

EU-Parlament fordert Freierbestrafung!

Mit klarer Mehrheit hat das EU-Parlament die Honeyball-Resolution verabschiedet und fordert: Die Freier bestrafen, nicht die Prostituierten! Dagegen stimmten vor allem Grüne & Liberale. Und: Prostitution sei "ein Verstoß gegen die Menschenwürde". Ein „historischer Augenblick!“ erklärte die Europäische Frauenlobby.
Mehr zum Thema