Familienideologie

Michelle Obama: Wie emanzipiert ist diese First Lady?

In Europa ließ sie die Girls hochleben und legte der Queen den Arm um die Schulter. Kein Gruppenfoto, auf dem sie nicht alle überragte, selbst den eigenen Mann. Nur in der Türkei war Michelle Obama nicht dabei. Sie sei zurückgeflogen wegen der Kinder, hieß es. Doch es wird wohl eher die feinfühlige

Der Aufstand der Frauen

Davon hat selbst EMMA bisher nichts gewusst: In den ersten Nachkriegsjahren gab es in Deutschland eine breite Bewegung von Frauen für ihre Rechte, wie hier am 1. Mai 1946 in Berlin. Denn diese Frauen hatten in den Kriegsjahren ihren Mann gestanden und wollten sich nicht zurückschicken lassen an Heim und Herd. EMMA

Eva Herman: Ich bete für Alice Schwarzer ...

Die Ex-TV-Sprecherin ist zur Predigerin mutiert. Doch aufs Moderieren will sie auch nicht verzichten. Am 1. April wird vorm Arbeitsgericht über ihre Wiedereinstellung verhandelt. Wenn das Arbeitsgericht Hamburg am 1. April über die Wiedereinstellung von Eva Herman, 50, beim NDR als Tagesschau-Sprecherin richtet –

Presserecht: Flöttmann gegen EMMA

Warum EMMA in einem Prozess, in dem sie eigentlich im Kern Recht behielt, trotzdem 60 Prozent der Kosten tragen muss. Angefangen hatte alles am 13. Juni 2005. An diesem Tag liefen unter Journalistinnen die Drähte heiß. Hast du das schon gelesen, was da heute in der FAZ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) steht? Die

Christa Müller: Ein tragischer Fall?

„Oskars Hillary“ ist zur „Eva Herman der Linken“ mutiert. Was ist passiert mit Lafontaines Ehefrau – dass sie so reaktionär redet?

Matthias Matussek: Unter Wölfinnen

EMMA Mai/Juni 2006 Spiegel-Redakteur Matthias Matussek pflegt seine ganz persönlichen Erfahrungen gerne direkt zu Leitartikeln zu verarbeiten. Manchmal aber steht mehr zwischen den Zeilen als darin. In der Spiegel-Hausmitteilung vom 6. März posieren auf einem Familienfoto fünf eingeschüchtert in die Kamera
Mehr zum Thema

Anzeige