Feminismus

Frauen sichern Geschichte

Es ist ein weltweit einmaliges Projekt: Das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) ist mit 41 Archiven auf einer gemeinsamen Plattform online gegangen. Ihr Ziel: Die Dokumentation der Frauenbewegung, der stärksten und umwälzendsten sozialen Bewegung der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Bühne frei für feministische Politik

Schwedens Sozialdemokraten haben bei der Parlamentswahl gesiegt. Ein Glück für Margot Wallströms Projekt „Handbuch für feministische Außenpolitik.“ Das Herzensprojekt der Außenministerin kann den Kampf für weltweite Gleichberechtigung vorantreiben.

Ein Besuch im FrauenMediaTurm

Das ist der Lesesaal des FMT im vierten Stock des Bayenturm. Online stehen über 74.000 erschlossene Textdokumente und rund 8.000 Bilder! Dazu kommt Volltext die neue Serie „Themen der Neuen Frauenbewegung“ und die aktualisierte „Chronik der Frauenbewegung“. Klicken. Lesen. Staunen!

Hannah Gadsby geht über Grenzen

Die australische Comedian reißt mit ihrem Programm „Nanette“ ihr Publikum von den Stühlen. Dabei geht es um Homosexualität, Scham, Gewalt – und die Wahrheit.

Sophie Hunger: "Ich suche eine neue Sprache"

„Sie gefällt, weil sie nicht gefallen will“, schreibt die FAS – Recht hat sie. Hier steht Sophie Hunger André Boße Rede und Antwort. Gerade erschien ihre neue CD, „Molecules“. Dabei ist nicht zu überhören, dass die Schweizerin und Wahlberlinerin ab und an im Berghain verkehrt.

Sticken gegen den Backlash!

Die Tiroler Künstlerin Katharina Cibulka bestickt Baustellen-Planen. Gegen den Backlash. Inzwischen hängen ihre wahrlich unübersehbaren Arbeiten am Innsbrucker Dom und der Akademie der bildende Künste Wien. Und es geht weiter. Im EMMA-Interview spricht sie über die Hintergründe der Aktion.
Mehr zum Thema

Anzeige