Frauenbild

Kopftuch-Trouble an Uni Frankfurt

Sie sei eine „antimuslimische Rassistin“ und müsse sofort entlassen werden, hieß es von der anonymen Initiative #wirbleibenlaut. Gemeint ist Prof. Susanne Schröter. Was hat die Direktorin des „Forschungszentrums Globaler Islam“ sich zuschulden kommen lassen? Sie hat zum 8. Mai zu einer Konferenz über das islamische Kopftuch geladen.

Siri, eine dumme Kuh?

Sie heißen Siri, Alexa oder Cortana und machen alles, was ihnen befohlen wird. Sagt jemand: „Du Schlampe“ sagen sie: „Wie kann ich helfen?“ Echo-Dots ind immer weiblich und lassen sich scheinbar besser herumkommandieren als männliche. Patrizia Laeri findet: Es ist Zeit, dass die ­Tech-Konzerne ihre Dienerinnen zu Emanzen programmieren.

Hannelore Hoger, Heidi Klum & ich

Wir haben erstaunlich viel gemeinsam. Schuld ist unser Alter. Das mit dem Alter fängt übrigens früh an, zumindest für uns Frauen, liebe Schwestern. Denn ginge es nach den einschlägigen Medien, sollten Frauen sich ab 50, spätestens 60 die Tarnkappe überziehen. Das wollen wir alle drei nicht!

Sonita rappt in Teheran

Sonita, eine illegal im Iran lebende 19-jährige Afghanin, hat nur einen Traum: berühmte Rapperin werden. Die Widerstände sind groß. Wird sie es schaffen? Die iranische Filmemacherin Rokhsareh Ghaem Maghami hat Sonita drei Jahre mit der Kamera begleitet. Heute um 22.40 Uhr läuft "Sonita" auf arte.

Mädchen sind besser in Mathe!

... zumindest in Katar, Jordanien oder Albanien. Also ausgerechnet in Ländern, in denen es um die Gleichberechtigung eher schlecht bestellt ist. Nur in Deutschland läuft etwas schief. Das hat eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung erneut bestätigt.

Paris, La Chapelle: Die Straßen gehören heute den Männern

Laurence lebt seit Jahrzehnten in La Chapelle. Die alleinerziehende Mutter einer Tochter hat im Winter Migranten mit Essen und Decken versorgt – aber jetzt kann sie einfach nicht mehr. Heute fühlt sie sich „fremd“ in ihrem eigenen Viertel – und hat einen Hilferuf in Le Parisien lanciert. Seither schlagen die Wogen hoch.
Mehr zum Thema

Anzeige