Frauenfußball

Anzeige

Artikel zum Thema

Golden Girls: Megan Rapinoe

Vielleicht wäre sie in diesem Sommer in Tokio Olympiasiegerin geworden: Megan Rapinoe. Die "beste Fußballerin der Welt" dominiert seit Jahres jedes internationale Turnier. Auf dem Platz - und daneben. Sie ist personifizierter ziviler Ungehorsam. Und eine wichtige Stimme Amerikas.

Das Wunder von Taipeh

27 Jahre nach dem Wunder von Bern geschieht in Taipeh ein neues: Am 22. Oktober 1981 gewinnt die SSG 09 Bergisch-Gladbach die erste Frauenfußball-WM. Ab 27.2. erzählt eine wunderbare Doku die Geschichte des Wunders von Taipeh. Übrigens: EMMA hatte schon 1977 über die Heldinnen aus Bergisch-Gladbach berichtet.

Die Frauenfußball-WM startet

Bei der Frauenfußball-WM, die am 7. Juni in Frankreich startet, gehört die deutsche Nationalmannschaft zu den Favoritinnen. Das Team startet am Samstag gegen China ins Turnier. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat in sieben Monaten einen Kader geformt, der Weltspitze sein könnte. EMMA hat sie porträtiert.

"Fußball ist das Tor zur Freiheit"

Sie sind aus Syrien, dem Irak oder dem Iran geflüchtet. Jetzt treten die „Scoring Girls“ jeden Mittwoch am Kölner Geißbockheim die Frauenrolle in die Tonne. Gegründet wurde das Vorzeige-Projekt von der Profi-Fußballerin Tugba Tekkal. Die weiß aus eigener Erfahrung, wie Integration funktionieren kann.

„Wir wollen Europameister werden!“

Sagt Bundestrainerin Steffi Jones im TV-Trailer. Was sonst? Achtmal holten die deutschen Fußball-Frauen den EM-Titel.In der Tasche hat die Nationalfrauschaft Titel Nr. 9 aber keineswegs. Das wurde schon im ersten Spiel gegen die traditionell starken Schwedinnen offensichtlich. Denn die hatten eine Rechnung offen.

Die Chronik: Highlights aus 40 Jahren

Ja, das alles hat EMMA schon berichtet, kommentiert, angezettelt.
Mehr zum Thema