Frauenprojekt

Anzeige

Artikel zum Thema

Hip Hop: We B*Girlz in Berlin

Den ganzen August läuft das größte Frauen-HipHop-Festival Europas. Die Mädels, sorry, die Mädelz, haben sich was vorgenommen: Streetdance & Breakdance, MCing & DJing, Filmfestival & Fotoworkshop, Skateboardcamp & BMX-Camp, Workshops zu Tanz, Musik und multimedialen Techniken für Anfängerinnen

Irshad Manji: Ich habe mich entschieden, nicht den Mund zu halten!

Sie ist die Tochter eines Inders und einer Ägypterin, geboren in Uganda und aufgewachsen in Kanada. Als Kind verbrachte sie so manche Nacht auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Vater auf dem Hausdach und flog wegen ihrer widerspenstigen Fragen aus der Koranschule. Als Fernsehjournalistin und Leiterin von "Queer

Tel Aviv: Eine Stadt der Widersprüche

Die Ermordung zweier junger Homosexueller zerriss jäh die Feierstimmung für 100 Jahre Tel Aviv-Jaffa. Sie zeigte, dass gerade aus der Fortschrittlichkeit der Stadt die Spannungen entstehen. Als ein maskierter Täter in der Beratungsstelle für homosexuelle Teenager und junge Menschen das Feuer eröffnete und Liz

Sima Samar: Afghanin im Widerstand

Die Ärztin im pakistanischen Exil lässt sich noch nicht einmal von den Taliban einschüchtern. Selbst in der Hölle der Gotteskrieger betreibt sie Schulen und Krankenhäuser für Frauen. Die Afghanin Sima Samar hat das Unmögliche möglich gemacht: Sie hat von Pakistan aus Kliniken und Schulen mitten in Afghanistan aufgebaut.

Alice Schwarzer gründet Stiftung

Die gemeinnützige Stiftung soll zu Chancengleichheit und Menschenrechten von Frauen beitragen. Das Stiftungskapital beträgt eine Million Euro. Auch EMMA wird Teil der Stiftung. Der Satzungsentwurf liegt vor. Die Stiftung soll noch in diesem Jahr mit ihrer Tätigkeit beginnen.

Utamara: Kurdinnen und Deutsche gegen Machos

In Linz am Rhein steht ein Frauenhaus, das Kurdinnen und Deutsche gemeinsam betreiben. Sie helfen Frauen und klären auf – wie hier bei einer provokanten Aktion in Neuwied. In diesem Frauenhaus sind alle willkommen: Deutsche, Türkinnen, Kurdinnen, Jesidinnen. Es ist das erste einer Serie von Frauenprojekten, die EMMA vorstellt.
Mehr zum Thema