Geschlechterideologie

Anzeige

Artikel zum Thema

Die schräge Emma

Die strahlende Emma Thompson kennt jede. Die betrogene Ehefrau, die einen Kindersoldaten adoptiert hat, ist weniger bekannt. Gerade ist die 60-Jährige in der Komödie „Late Night“ zu sehen.

Graue Haare: Die neue Freiheit!

Wenn schon Marge von den Simpsons Grau trägt, dann weiß frau, dass es echt super angesagt ist! Ein Blick auf Instagram bestätigt den Verdacht. EMMA analysiert, warum der Trend gerade jetzt kommt, spricht mit der deutschen Grau-Pionierin Birgit Schrowange und stellt ein Pro und Contra zur Debatte.

Neuer Biologismus: Der Mann ist in der Krise

Der Feminismus ist Schuld - und der Biologismus ist die Lösung. Wie mit Hormonen und Hirnhälften Geschlechterpolitik gemacht wird. Schöne Menschen bekommen eher Töchter als Söhne“, so referierte die Süddeutsche Zeitung eine britischen Studie. Ausgerechnet die ‚Londoner School of Economics‘ ist zu diesem

Tabuthema auf Katholikentag: Diakoninnen

Der Katholikentag in Leipzig hat begonnen. Es ist der 100.! Da kommt die Anregung von Papst Franziskus gerade recht: Wie wär’s mit Diakoninnen? Seit langem scharren engagierte Katholikinnen vor dem Altar mit den Füßen: Sie wollen endlich raus aus der Besenkammer und ran an den Altar.

Das dritte Geschlecht

Transsexuelle sind Menschen, deren Seele ein anderes Geschlecht hat als ihr Körper. Männer, die sich wie Frauen fühlen. Oder Frauen, die sich wie Männer fühlen. Ihr Konflikt zwischen Seele und Körper ist so groß, dass auch der Gesetzgeber seit 1980 die Anpassung des Körpers an die Seele erlaubt. Denn umgekehrt

Der Papst: Er hat es wieder getan!

Die Diakoninnen-Weihe wäre ein erster Schritt ins Frauenpriesteramt. Papst Franziskus hat verkündet, man solle doch mal darüber diskutieren, über die Diakoninnen. Die Vorfreude bei seinen Schäfchen ist schon gewaltig.
Mehr zum Thema