Homosexuelle Frau

Homosexualität: Stockhiebe, Haft und Geldstrafe

In Malaysia wurden zwei Frauen vom Scharia-Gericht zu sechs Hieben mit einem Bambusstock, vier Monaten Haft und Bußgeld verurteilt. Grund: Sie hatten eine Liebesbeziehung. In dem muslimischen Land sind „homosexuelle Handlungen“ verboten. Nicht nur NGOs protestierten. Trotzdem wurde die Strafe vollzogen.

Hannah Gadsby geht über Grenzen

Die australische Comedian reißt mit ihrem Programm „Nanette“ ihr Publikum von den Stühlen. Dabei geht es um Homosexualität, Scham, Gewalt – und die Wahrheit.

CSD: Dyke Marches gehen an den Start

In immer mehr Städten gehen homosexuelle Frauen am Vorabend des CSD auf die Straße. Ihr Ziel: Mehr Sichtbarkeit, damit der CSD nicht länger als "Schwulenparade"gilt.

Homo-Fußballerinnen treten an!

Neue Freiheiten und alte Repression gleichzeitig sind heute Alltag in Russland. Denn während der Westen Russland und seinen Staatschef mit Misstrauen und Häme überschüttet, geht das Leben für 146 Millionen RussInnen weiter. Sie wünschen sich mehr Offenheit, auch vom Ausland.

Ana Brnabić: Sie spielt mit

Sie ist nicht nur Serbiens erster weiblicher Premierminister, sondern auch offen homosexuell. Kollegen sprechen die 42-Jährige gern als „Fräulein“ an.

Lesben: Nicht zu übersehen!

Die engagierte Lesbe marschiert in diesem Jahr unter Schwestern auf den Dyke Marches, nach Köln in Berlin (21.7.) und Hamburg (5.8.). Und die Schwulen? Die feiern diesmal auf dem CSD die (fast) erreichte Homo-Ehe. Und da gehen auch jede Menge Lesben mit. Klar. Die dürfen sich dann ja auch trauen.
Mehr zum Thema

Anzeige