Iranerinnen

Anzeige

Artikel zum Thema

Iran: Frauen, Leben, Freiheit!

Weil ihr Kopftuch zu locker sitzt, wird die 22-jährige Mahsa Amini von der Polizei so oft auf den Kopf geschlagen, bis sie wegen Hirnblutens ins Koma fällt und stirbt. Ihr Tod löst Massenproteste im Iran aus. Iranerinnen verbrennen ihr Kopftuch, demonstrieren auf den Straßen. Mahsas Tod ändert etwas in der Bevölkerung.

Todesstrafe für lesbische Frauen

Weil sie lesbisch sind und sich für LGBT-Rechte eingesetzt haben, sollen zwei Frauen im Iran hingerichtet werden. Es ist das erste Mal, dass die Todesstrafe gegen lesbische Frauen verhängt wird. Generell verschärft sich die Lage. Sittenwächter zeigen eine neue Härte bei „moralischen Fragen“ - aus besonderen Grund.

Für Freiheit - gegen Verhüllung!

Die Kampagne #LetUsTalk und ein Online-Panel zeigen, was Verschleierung für Frauen wirklich bedeutet – und warum der World Hijab Day am 1. Februar verboten werden sollte. Dieses Datum ist nicht zufällig gewählt. Und deswegen kämpfen auch Iranerinnen gegen ihn. Und der Westen? Der feiert lieber Multikulti.

Nobelpreis für Nasrin Sotoudeh

Die mutige Iranerin bekommt den “Alternativen Nobelpreis” für ihren selbstlosen Einsatz für Frauenrechte und Freiheit. Sie ist wieder im Gefängnis! Gleichzeitig startet in Deutschland ein Dokumentarfilm über ihren Kampf, den das Filmteam unter Lebensgefahr gedreht hat.

Alternativer Nobelpreis

Die iranische Menschenrechtsanwältin kämpft unter Einsatz ihres Lebens für Gerechtigkeit. Noch immer sitzt sie im Gefängnis. Der Preis ist ihre letzte Chance. Die Weltpolitik muss endlich handeln. Auch Deutschland drückt für die Geschäfte mit den Mullahs beide Augen zu. Exil-IranerInnen starten Demo.

Nasrin Sotoudeh im Hungerstreik

Die iranische Frauenaktivistin Nasrin Sotoudeh ist wieder in den Hungerstreik getreten. Nun will sie sogar auf Wasser verzichten. Ein letzter Hilferuf. 2019 wurde Sotoudeh zu 33 Jahren Gefängnis uns 148 Peitschenhieben verurteilt – weil sie sich sündhaft, also ohne Kopftuch, in der Öffentlichkeit zeigte.
Mehr zum Thema