Islamismus

Anzeige

Artikel zum Thema

Seehofer und die Islamverbände

Jetzt protestiert auch Necla Kelek gegen die einseitige Strategie der Deutschen Islamkonferenz: Warum haben die konservativen bis islamistischen Verbände das Sagen?

"Wir haben Sie oft genug gewarnt!"

Hamed Abdel-Samad tritt aus der Deutschen Islamkonferenz aus - weil Innenminister Seehofer sich zum Büttel der fundamentalistischen Islamverbände mache. Mit der Finanzierung dieser Verbände veruntreue der Staat nicht nur Steuergelder, sondern gefährde auch die Innere Sicherheit, schreibt der deutsch-ägyptische Islamkritiker.

Nasrin Sotoudeh: Hafturlaub!

Die Anwältin ist das Symbol des Widerstandes im Iran. Sie verteidigt Frauen, die gegen Kopftuchzwang und für Frauenrechte kämpfen. Seit 2017 ist sie, wieder einmal, im Gefängnis. Nach einem Hungerstreik gegen die Schikanen erkrankte sie schwer – und wurde jetzt auf Zeit in ihre Familie entlassen.

Bei Toten ist es zu spät

Der Lehrer Paty, die Toten von Nizza, jetzt Wien - doch der Terror ist nur die Spitze des Eisberges. Das Problem fängt an mit der Gschlechtertrennung. Schon lange warnt Alice Schwarzer vor der weltweiten Agitation der Islamisten und ihren Parallelwelten. Sie sind es, die dem Terror den Boden bereiten.

Muss erst ein Lehrer sterben?

Auch in Deutschland gibt es in den Klassenzimmern schon längst Tabus und Sprechverbote. An manchen Schulen wird Darwin nicht mehr gelehrt. Doch Schulbehörden lassen die eingeschüchterten LehrerInnen im Stich. Und die haben schon fast resigniert.

Frankreich: Republik in Gefahr?

Ein 18-jähriger Tschetschene mit Asyl enthauptete in Paris einen Lehrer, weil er als Beispiel für die Meinungsfreiheit Mohamed-Karikaturen gezeigt hatte. Ist es der eine Tote zuviel? Die Franzosen sind außer sich über den Missbrauch der demokratischen Freiheiten und den Terror der Islamisten.
Mehr zum Thema