Islamismus

Welcome für Asia Bibi?

Millionen Männer drohen ihr mit dem Tod. Wohin wird die Pakistani flüchten können? Und warum ist sie nicht bei uns willkommen? In Pakistan sehen wir, wohin es führen kann, wenn die Islamisten die Macht ergreifen. Wir sind ihren Opfern Solidarität schuldig!

Ein neuer Antisemitismus

Zum alten, in Deutschland weitgehend vertriebenen, Judenhass kommt nun ein neuer hinzu: im Namen der Kritik an Israel. Am 9. November jährt sich zum 85. mal die „Kristallnacht“. Ein passender Anlass, genau hinzusehen und den Anfängen zu wehren.

Freigesprochen – aber so gut wie tot

Fanatisierte Muslime protestieren nach dem Freispruch von Asia Bibi – und die Regierung lenkt ein. Ein katastrophales Signal, erklärt Gabriele Venzky. Die langjährige Asien-Korrespondentin berichtet, wie die radikalen Islamisten die Regierung vor sich hertreiben. Dafür ist der Fall Bibi nur ein Beispiel.

Terre des Femmes contra Kinderkopftuch

Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes fordert via Petition ein Verbot des Kinderkopftuchs. Aber der Gegenwind ist immens. Nun beziehen liberale MuslimInnen und ihre UnterstützerInnen Stellung in Berlin. Ein Video ihrer Debatte steht online.

Empört in Teheran!

Bei ihrer Reise in den Iran hat Anna selbst erlebt, was Kopftuchzwang für Frauen bedeutet. Sie zeigte Solidarität und machte es wie die Aktivistinnen des „White Wednesday“: Ganz in weiß gekleidet legte sie mitten in Teheran ihr Kopftuch ab.

Burkini: "Flagge des politischen Islams!"

Ein Gymnasium im nordrhein-westfälischen Herne hat kürzlich Burkinis angeschafft. Soll das die Lösung sein, damit muslimische Mädchen schwimmen lernen? Nein, findet Necla Kelek. Denn der Burkini soll den "Schambereich" verbergen: bei den Frauen ihren ganzer Körper. So werden Kinder zu Sexualobjekten gemacht.
Mehr zum Thema

Anzeige