Justiz

Anzeige

Artikel zum Thema

Room 2806: Jetzt reden die Opfer

Die Netflixserie "Room 2806" dokumentiert den Jahrhundert-Fall Dominique Strauss-Kahn gegen Nafissatou Diallo - und gibt den Opfern eine Stimme. WeggefährtInnen des sozialistischen Beinahe-Präsidenten verteidigen bisheute den "Verführer". Ist die Rape-Culture in Europa ungebrochen?

Kampfansage: Fearless Ruth

Den weißen Kragen, den die Richterin Ruth Bader Ginsburg zu ihrem Markenzeichen machte, trägt nun das „Fearless Girl“ in New York. Eine Kampfansage. Mit Ginsbergs Tod steht das höchste Gericht der USA vor einer Zäsur. Die Republikaner hoffen nun, das Recht auf Abtreibung kippen zu können.

Richter pro Prostitution!

Das Oberverwaltungsgericht Münster stoppt das coronabedingte Prostitutionsverbot. Es verstoße gegen die „Grundrechte“. Gerade noch hatte das OVG das Gegenteil erklärt. Das NRW-Gesundheitsministerium ist konsterniert. Ist die Politik jetzt der Willkür der Justiz ausgeliefert? Ja. Darum brauchen wir neue Gesetze!

Weg mit dem Begriff Kinderschänder!

Der Begriff "Kinderschänder" hat es in alle Medien geschafft und wird nahezu täglich verwendet. Auch der Begriff "Missbrauch" gehört zur sprachlichen Normalität. Dabei gibt es sehr gute Gründe dafür, unseren Sprachduktus grundlegend zu ändern!

Die Unfähigkeit der Jugendämter

Und wo war das Jugendamt? Diese Frage stellt sich oft, wenn wieder Kinder missbraucht oder getötet worden sind. Warum versagt diese Behörde so oft? Eine ehemalige Mitarbeiterin des Jugendamtes packt aus - und sagt, was sich ändern muss.

Frauenhass ist Volksverhetzung!

Es ist ein Novum in der deutschen Rechtsprechung: Angriffe auf die Menschenwürde von Frauen gelten ab sofort als „Volksverhetzung“, so das OLG Köln. Ein Paradigmenwechsel. Ein Mann, der Frauen als „minderwertige Menschen“ und „Menschen zweiter Klasse“ auf seiner Homepage bezeichnete, wurde nun verurteilt.
Mehr zum Thema