Katholische Kirche

Katholikinnen fordern: #MachtLichtAn!

Die Kartons vor der St. Bonifatius Kirche stapelten sich in die Höhe. Darin 30.000 Unterschriften aus der Aktion #MachtLichtAn der kfd-Frauen. Sie fordern eine "umfassende Aufklärung der Missbrauchsfälle" in der katholischen Kirche. Endlich Licht ins Dunkle bringen. In der aktuellen EMMA: Die Hintergründe.

Abtreibung: Eine Zeitenwende!

Während im erzkatholischen Irland das Recht von Frauen, eine ungewollte Schwangerschaft in den ersten zwölf Wochen abzubrechen, Gesetz wird – werden Frauen und Ärzte in Deutschland zunehmend diffamiert und bedrängt. Zeitenwende?

Abtreibung: Das tödliche Verbot

In Irland ist Abtreibung bis heute strikt verboten. Was Frauen manchmal auch das Leben kosten kann, wie im Fall von Savita. In einer Abstimmung entscheiden die IrInnen nun darüber.

Katholikinnen: Gar nicht so fromm

Die kfd sucht auf dem katholischen Kirchentag in Münster Gott auch „zwischen den Kochtöpfen“. Christiane Florin schlägt was anderes vor: Weiberaufstand! Denn ohne Frauen, die Mehrheit der katholischen Ehrenamtlichen, würde der Kirchenbetrieb zusammenbrechen. Warum sollten sie nicht auch Priester werden?

Der Basti: Eine Kopfwäsche!

52 Prozent der Frauenstimmen für 0 Prozent Frauenpolitik. Autorin Gertraud Klemm kann es nicht fassen. Da können die Österreicherinnen ja gleich ihr Wahlrecht abgeben, findet sie.

Der Kardinal und die Feministin

Alice Schwarzer verabschiedet sich von Kardinal Meisner, dem sie freundschaftlich verbunden war – trotz tiefer Kontroversen. Ihre Wege haben sich über fast drei Jahrzehnte immer wieder gekreuzt. Und einmal konnte sie ihn sogar zum Umdenken bewegen.
Mehr zum Thema

Anzeige