Katholische Kirche

Anzeige

Artikel zum Thema

Carolin Kebekus: Zusammenhalten!

Am Donnerstagabend (22.50 Uhr) startet in der ARD die neue Staffel der „Carolin Kebekus Show“. Eines ihrer Lieblingsthemen – die katholische Kirche und die Frauen – wird auch in dieser Staffel wieder eine Rolle spielen. Im EMMA-Interview hat Carolin Kebekus noch mehr zum Thema Kirche zu sagen – und nicht nur das!

„Leuchtzeichen“ für Missbrauchsopfer

Der Verein „Robin Sisterhood“ eröffnet die erste unabhängige Beratungsstelle für Missbrauchsopfer der Kirche. Ein Interview mit Initiatorin Maria Mesrian. Am Internationalen Frauentag startet „Leuchtzeichen“ in Köln. In der Anlaufstelle sind viele Betroffene engagiert – vor allem weibliche.

Abtreibung: Von Warschau bis Westerwald

Zehntausende protestieren in Polen nach dem Tod der 30-jährigen Izabela. Sie war an einer verweigerten Abtreibung gestorben. In den USA kippt der Supreme Court womöglich das Recht auf Abtreibung. In Deutschland bieten immer weniger Kliniken Abtreibungen an. Eine verweigerte sogar einer Patientin die Spirale.

Der Papst: Sexist Man Alive 2021!

Der EMMA-Award "Sexist Man Alive" geht in diesem Jahr an Papst Franziskus. Denn kaum einer hat es so verdient wie er! Dieser Papst steht an der Spitze des ältesten und hermetischsten aller Männerbünde der Welt. Und er ist Chef eines Apartheidssystems, das Frauen zu Menschen zweiter Klasse macht. Hier die Begründung der Jury.

Ist der Papst ein Rassist?

Das soll die Tübinger Theologie-Professorin Johanna Rahner gesagt haben. EMMA hat nachgefragt. Resultat: Eigentlich ging es um etwas ganz anderes. Nämlich um Sexismus, sprich: das Berufsverbot für Frauen in der katholischen Kirche. Was die so kluge wie furchtlose Theologin dazu zu sagen hat.

6. Juni 1971: 50 Jahre Frauenbewegung

Am 6. Juni 1971 löste das Bekenntnis der 374 Frauen im STERN „Wir haben abgetrieben!“ letztendlich die Frauenbewegung aus. Dabei wollte STERN-Chefredakteur Nannen eigentlich Romy Schneider auf den Titel nehmen statt der 28 Frauen – die lange Nacht des Duells zwischen Schwarzer und Nannen. Alice Schwarzer erinnert sich.
Mehr zum Thema