Kinderlosigkeit

Anzeige

Artikel zum Thema

Kinderlos glücklich

Anna, 38, ist es leid, immer wieder gefragt zu werden: Willst du nicht doch ein Kind? Jetzt hat sie es aufgeschrieben: Nein, ich will nicht! Und sagt, warum. Die deutsche Schauspielerin in Stockholm findet: Frauen sollten, ganz wie Männer, glücklich sein dürfen mit Kind - aber auch ohne Kind.

Editorial von Alice Schwarzer: Zurück auf Anfang?

Warum Frauen weniger Kinder kriegen, ist bekannt. Was also steckt hinter der Kampagne? Warum die so billige Verherrlichung der Mütter - deren andere Seite die Verteufelung der Nichtmütter ist.

Pascha des Monats: Gunnar Prokop

EMMA Januar/Februar 2006 Was in Deutschland die ‚Saure Gurke‘, ist in Österreich das ‚Rosa Handtaschl‘. Haushoher Gewinner der Trophäe für exzessiven Sexismus ist in diesem Jahr der Handballtrainer Gunnar Prokop. Der 65-jährige Ex-Nationalcoach für Leichtathletik hat seine Konkurrenten weit abgeschlagen

Die Geschichte einer Flucht

EMMA März/April 2004 Ist Annette C. Anton mütterfeindlich? Oder gar, noch schlimmer, kinderfeindlich? Oder hat es ganz andere Gründe, wenn das vermehrte Auftreten von Kampf- und Demomüttern vom Prenzlberg bis Blankenese sie kräftig irritiert? Ick find mer nich mehr zurechte“, oder so ähnlich lautet Franz

Geburtenrate: Wollen wir die totale Mutter?

Die deutsche Philosophin Barbara Vinken, Autorin der ´Deutschen Mutter` und Mutter eines Kindes, gibt Badinter recht - und analysiert die fatale deutsche Variante des Mütterwahns. Lapidar stellt Elisabeth Badinter in ihrem Buch „Der Konflikt – Die Frau und die Mutter“ fest, dass es keinem Staat egal sein kann,

Kinderlose zahlen wie Eltern!

EMMA hat es schon lange enthüllt: Das Geld, das Eltern für Kinder in die Familienkasse zahlen, zahlen im gleichen Zeitraum kinderlose Paare & Singles mehr in die Gemeinschaftskasse. Diese kleine Aufrechnung erschien im EMMA-Dossier KinderKinder. Das statistische Bundesamt schätzt, dass Eltern pro Kind monatlich
Mehr zum Thema