Kopftuch

AKK: Mein Mann war der Star der Krabbelgruppe

Alice Schwarzer hat Merkels Nachfolgerin interviewt und mit AKK über vieles gesprochen - u.a. über ihren Ehemann und die Flüchtlingspolitik. Und auch über Parität, Kopftuchverbote, Prostitution und Abtreibung. Zu letzterem ist ihre Position besonders interessant.

Musliminnen rufen zum #NoHijabDay auf

Dieser „Tag gegen das Kopftuch“ findet am 1. Februar statt. Zeitgleich zum sogenannten „Weltkopftuchtag“. Worum geht es den so unterschiedlichen Frauen? Und was hat das ganze eigentlich mit der sogenannten „islamischen Revolution“ im Iran zu tun, die sich ebenfalls am 1. Februar zum 40 Mal jährt?

Macht das Kopftuch „frei“?

Musliminnen sollten auf Twitter unter „FreeInHijab“ erklären, warum das Kopftuch „frei“ macht. Die Aktion ging nach hinten los. Denn stattdessen meldeten sich massenhaft Musliminnen auf Twitter zu Wort, die über Unfreiheit sprachen.

"Diese Frauen bewundere ich"

Am 7. Februar eröffnete Alice Schwarzer das Bamberger Literaturfestival mit einer Lesung aus ihrem aktuellen Buch. Mit dem "Fränkischen Tag" sprach sie schon vorher über die mutigen Frauen ihrer "Algerischen Familie".

Kopftuch-Lehrerin siegt

Die Berliner Schulbehörden lehnen eine Lehrerin mit Kopftuch ab – gemäß dem „Neutralitätsgesetz“. Sie klagt wg. Diskriminierung und gewinnt. Wie kann das sein? Die Klage ist offensichtlich Teil der Strategie, das Neutralitätsgesetz zu kippen. Mit von der Partie: die Grünen und das Bundesverfassungsgericht.

Erdogan & Tuba in Köln

Als der türkische Präsident in Köln die Ditib-Moschee eröffnete, diese gewaltige islamistische Propaganda-Zentrale, war eine nicht dabei: Tuba Sarica. Denn die in Köln lebende Deutschtürkin hat gerade eine Generalabrechnung mit den Islamisten geschrieben. Titel: "Ihr Schein-Heiligen!". Da darf Erdogan sich gemeint fühlen.
Mehr zum Thema

Anzeige