Kriminalität

Anzeige

Artikel zum Thema

Bordell: Sieg für die Bürgerinitiative!

Der Gemeinderat hat auf Druck der BürgerInnen die Genehmigung für das Großbordell in Kleinblittersdorf zurückgenommen. Vom Tisch ist das Bordell aber nicht. Denn der potenzielle Betreiber hat gegen den Beschluss Klage eingereicht. Dürfen Gemeinden tatsächlich nicht entscheiden, ob sie ein Bordell genehmigen?

Kein Großbordell in Kleinblittersdorf!

Der Gemeinderat der saarländischen Kleinstadt hatte das Bordell schon durchgewinkt. Aber die BürgerInnen gehen auf die Barrikaden. Werden sie das Bordell verhindern? Per Einwohnerantrag hat die Bürgerinitiative durchgesetzt, dass der Rat noch einmal über das Bordell abstimmen muss. Wird die SPD immer noch dafür sein?

Prostitution: Eine ehrenwerte Gesellschaft

Lange waren Polizei und Justiz resigniert. Jetzt schlagen sie zu. Was sind die Hintergründe?

Ist jeder "Muslim" ein Sexualverbrecher?

Fragt Alice Schwarzer. So müsste es sein, will man der Polizei glauben. Die hält die tausend Männer in der Silvesternacht in Köln für ein zufälliges Zusammentreffen und scheint sich noch nicht die Frage gestellt zu haben, was die Täter verbindet. Ist es der Islamismus, der die Sexualgewalt politisch motiviert?

Missbrauch: ARD zeigt „Jagdgesellschaft“

Nach dem aufrüttelnden Film „Operation Zucker“ steht der zweite Teil jetzt in der Mediathek. Wieder sind die pädokriminellen Täter hohe Tiere und bestens vernetzt. Das Drehbuch beruht auf Tatsachen. „Die Realität ist noch krasser als der Film“, sagt Produzentin Gabriela Sperl. Anschließend Maischberger zum Thema.

"Wir sind Väter und schützen unsere Töchter!"

Als seine Tochter von zwei arabischen Männern überfallen wird, ist der Halbsyrer Alexander hilflos. Nach der Kölner Horror-Nacht entscheidet er, zu handeln. Die Täter haben, ganz wie er, arabische Wurzeln. "Diese Männer wussten genau was sie taten, und dass es Unrecht ist", sagt er. Dennoch will er mit ihnen reden.
Mehr zum Thema