Nordafrika

Solidarität mit Femen in Tunesien!

International regt sich Protest gegen die harten Strafen für die Aktion der europäischen Femen in Tunis - und steigt die Sorge um die 18-jährige Tunesierin Amina (Foto). Hier die ersten Reaktionen auf EMMAs Solidaritätsaufruf. Jessica Bock von MONALiesA e.V. in Leipzig schreibt: "Wir unterstützen eure Aktion für

Hohe Gefängnisstrafe: Femen in Tunis in Gefahr

Gestern Abend erreichte uns die Nachricht, dass die drei Femen, die aus Solidarität mit der verhafteten Amina in Tunis barbusig protestiert hatten, zu vier Monaten Gefängnis verurteilt worden sind: wegen „Verstoß gegen die guten Sitten und Erregung öffentlichen Ärgernisses“. Denn die „Sitten“ bestehen in

Die tunesischen Femen in Gefahr: Aminas Vater ist stolz auf seine Tochter!

Mounir Sboui ist stolz auf Tochter Amina: "Sie hat mir klar gemacht, dass man aktiv werden muss."
Er ist stolz auf seine Tochter. Er sagt: „ Sie hat mich mit mir selbst versöhnt. Mit meinen Werten. Ich hatte mich irgendwie mit allem abgefunden. Jetzt ist mir klar: Man muss aktiv werden!“ Hier spricht Mounir Sboui, der Vater von Amina, der ersten und einzigen Feme in Tunesien. Amina sitzt seit zwei Wochen im

Frauenprotest in Marokko: Selbstmord nach Zwangsheirat

Die Proteste nehmen nicht ab: Nach dem Selbstmord der 16-jährigen Amina al-Filali in Marokko fordern Frauenrechtlerinnen weltweit eine Reform der marokkanischen Rechtsprechung. Die minderjährige Al-Filali war gezwungen worden, ihren Vergewaltiger zu heiraten. Um - so sieht es Artikel 475 des marokkanischen

ÄGYPTEN: Reporterin Sinz zeigt Vergewaltigung an

Die französische Reporterin Caroline Sinz, die für den Sender France 3 von den Unruhen auf dem Tahrir-Platz berichtet hatte, hat sofort nach ihrer Rückkehr nach Paris Anzeige wegen Vergewaltigung erstattet. Eine Gruppe junger Männer hatte sie und ihren Kameramann Salah Agrabi auf dem Tahrir-Platz abgedrängt und

Interview mit el Saadawi: Die Löwin vom Nil voller Hoffnung!

In diesen Stunden der Turbulenzen und der Hoffnung hat Nawal El Saadawi sich einen Moment Zeit genommen, um auf unsere Fragen zu antworten. Die ÄgypterInnen nennen die frühe Feministin und Freiheitskämpferin liebevoll die „Löwin vom Nil“. Tatsächlich hatte Nawal immer einen Löwinnenmut gehabt. Die Ärztin hat
Mehr zum Thema

Anzeige