Partei

Anzeige

Artikel zum Thema

Noch eine Kanzlerin?

43 Prozent aller EMMA-Leserinnen erklärten im Herbst 2020: Ich wähle die Grünen. Mit dieser Kanzlerkandidatin dürften es noch mehr werden. Dass noch eine Frau Kanzlerin wird, könnte wohl nur noch ein „echtes Mannsbild“ wie Söder noch verhindern. Aber darf er?

Parité statt Fraternité!

Das aktuelle Gender-Ranking 2017 deutscher Großstädte zeigt: Nur 8,2 Prozent der OBs sind Frauen, in Stadträten regieren Männer-Mehrheiten. Das "Bündnis Parité in den Parlamenten" hält das für verfassungswidrig. Deswegen haben die 35 Frauen-Verbände Klage vor dem Bayerischen Verfassungsgericht eingereicht.

Hildegard Hamm-Brücher: Ein weiter Weg

Die Nazis hat sie überlebt, die Bundesrepublik bereichert. Jetzt ist die große Liberale im Alter von 95 Jahren gestorben. Alice Schwarzer hat Hildegard Hamm-Brücher 1993 porträtiert. Da war sie als Bundespräsidentin im Gespräch. Hier ihr erstaunlicher Lebenslauf:

Die Schatten des irischen Terrors

42 Jahre nach ihrer Ermordung wurde ein mutmaßlicher Täter verhaftet. Jean McConville, Mutter von zehn Kindern, war von der IRA wg. „Verrat“ erschossen worden. Die IRA hatte drei Jahrzehnte lang mit Terror um die Loslösung Nordirlands von Großbritannien gekämpft. Der verhaftete Gerry Adams war einer der Anführer.

Bundestagswahl 2009: Junge Frauen wählten Merkel

Die Männer haben der Kanzlerinnen-Partei den Rücken gedreht, die jungen Frauen sie erstmals mehrheitlich gewählt – doch noch nie waren so wenige weibliche CDU/CSU-Abgeordnete im Parlament. Der Gender-Gap, das unterschied­liche Wahlverhalten der Geschlechter, hat wieder einmal eine entscheidende Rolle bei den

Mit den Stimmen der Anderen

Die CDU/CSU erreichte die lange gewünschte Verschärfung des Abtreibungsrechts im Jahr 2009 mit den Stimmen von SPD, FDP und Grünen - darunter einige Überraschungen. Der Ärztinnenbund hatte davor gewarnt. Der Berufsverband der Frauenärzte hatte davor gewarnt. Pro Familia hatte davor gewarnt. Es hat alles nichts genutzt.
Mehr zum Thema