Partnerschaft

Anzeige

Artikel zum Thema

Mein Homeoffice & meine tanzende Frau

Moritz Rinke, hier mit seiner Frau Eylem, ist ein erfolgreicher Autor und Dramatiker. Als "Mann in EMMA" plaudert er aus dem Nähkästchen und schreibt über Krieg und Frieden im Homeoffice. Denn mit zwei Kindern im Corona-Lockdown werden die Regeln der Emanzipation neu geschrieben. Auch von seiner tanzenden Frau.

Eine Tochter über ihre flügge Mutter

Michaela Seul staunt: Wird ihre Mutter nach der Erkrankung des Vaters etwa emanzipierter und selbstständiger als die Tochter?

AKK im Gespräch mit Alice Schwarzer

Ihren parteiinternen Gegnern hat sie es gezeigt. Aber wie weiter? Im Gespräch mit Alice Schwarzer im Februar hatte sie noch viele gute Absichten. Doch ob die CDU in der nächsten Regierung überhaupt noch vertreten sein wird, das wird immer fraglicher. Die ehemaligen Volksparteien wanken.

Emanzen, entspannt euch!

Ein Mann redet uns Frauen ins Gewissen. Er findet: „Frauen sind angekommen, ja werden hofiert. Und Männerbündnisse sind nur noch Folklore.“ Hat er recht? Michael Bröcker ist Chefredakteur der "Rheinischen Post" und Vater von zwei Kindern. Er behauptet: Was Frauen noch nicht können, ist Gelassenheit.

Müssen wir uns das Träumen abgewöhnen?

Brad Pitt hat unübersehbar eine Schwäche für starke Frauen. Nur schien die ihm irgendwann zu stark zu werden. War er Angelina Jolie nicht mehr gewachsen? Elf Jahre sind eine gute Strecke. Aber von uns aus hätte es ewig so weitergehen können. Denn auch EMMA fand Brangelina ein Traumpaar.

Gehörnt: So reagieren Männer, so Frauen

Wohl nicht nur im Film nehmen Frauen es tragischer und lassen Männer es erstmal krachen - aber dann kommt der Kater-Jammer. Vier Filme werden unter die Lupe genommen: von der "Kommune" bis zu "Happy hour". So bewältigen Frauen bzw. Männer ihr Verlassenwerden.
Mehr zum Thema