Pille

Frauen - häufiger krank als Männer?

Früher wurden die Frauen nicht genug behandelt, heute werden sie zuviel behandelt – manchmal so lange, bis sie krank werden. Und normale Befindlichkeiten in weiblichen Umbruchsphasen bekommen immer öfter den Stempel "Krankheit". Und auch das Frauenbild von Ärztinnen spielt eine Rolle.

Anti-Baby-Pille: Prozess gegen Bayer startet!

Vier Jahre lang hat Thrombose-Opfer Felicitas Rohrer (Foto re) gewartet - jetzt ist es soweit: Ihr Prozess gegen Bayer beginnt. Es ist der erste in Deutschland. Ab 17. Dezember wird das Landgericht Waldshut die Klage von Rohrer verhandeln, die fast an einer Lungenembolie gestorben wäre. Und die 31-Jähige ist nicht die einzige.

Verhütung für Männer? Viel zu gefährlich!

Die WHO hat eine Studie über die Hormonspritze zur Verhütung bei Männern abgebrochen. Mal wieder. Zu schlimme Nebenwirkungen. Was bitte sollen die Frauen sagen!? Die schlucken seit Jahrzehnten Hormone. Mit gravierenden Nebenwirkungen. Vor allem die emotionalen Folgen der Pille sind fatal – und unerforscht.

Die Pille danach kommt…vielleicht

Ein ExpertInnengremium hat sich heute für die rezeptfreie Abgabe der Pille danach ausgesprochen. Aber wer glaubt, damit sei die never ending Story zu Ende, irrt. Obwohl die ExpertInnen keinen Grund für eine Rezeptpflicht sehen, beschied CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn: „Wir werden bei dem bleiben, was wir haben.“

Sehr geehrter Kardinal Meisner

Sie sind es gewohnt, kritisiert zu werden. Nicht nur von Feministinnen, auch von KatholikInnen, ja überhaupt von Menschen, deren Unmut über die repressive Politik der katholischen Kirche immer lauter und lauter wird. Da ist es nur fair, Sie auch zu loben, wenn Sie etwas richtig machen. Und das haben Sie gerade getan.

Klinik weist vergewaltigte Frau ab

Als die Notfallärztin Irmgard Maiworm im Dezember in dem katholischen St. Vinzenz-Krankenhaus in Köln-Nippes anrief, hatte sie mit dieser Reaktion sicher nicht gerechnet. Vor ihr saß eine 25-jährige Kölnerin, mit Verdacht auf eine Vergewaltigung unter dem Einfluss von K.O.-Tropfen. Die Polizei war bereits
Mehr zum Thema

Anzeige