Politikerin

Anzeige

Artikel zum Thema

Verlieren die Frauen jetzt alles?

Die Rückkehr der Taliban bedroht die so hart errungenen Freiheiten der afghanischen Mädchen und Frauen. Sind sie jetzt ganz verloren? Afghaninnen flehen: "Lasst uns nicht im Stich!" Die Frauenrechte wurden bei den Männerverhandlungen mal wieder geopfert.

Ist Leni Breymaier „transphob“?

Die SPD-Bundestagsabgeordnete ist gegen das „Selbstbestimmungsgesetz“ – aus Überzeugung. Das brachte die Genoss*innen von SPDqueer auf die Palme. Die gingen die Parteikollegin scharf an und unterstellten ihr „Dummheit“ und „Positionen von rechts außen“. Doch Breymaier bekam auch reichlich Unterstützung.

Das Sofa-Gate

Präsident Erdoğan verweist die EU-Chefin Ursula von der Leyen bei Spitzentreffen in Ankara aufs weit entfernte Sofa. Die Hand musste er ihr auch nicht geben. Corona. Diese Provokation setzt nach dem Rückzug Erdoğans aus der Istanbul-Konvention für Frauenrechte noch eins drauf. Passt.

Die Kandidatin und der Feminismus

43 Prozent aller EMMA-Leserinnen wollen die Grünen wählen. Sie hätten dann aber vorher nochmal ein paar Fragen an Annalena Baerbock.

Deb Haaland: Howgh, sie spricht!

Deb Haaland, Tochter einer Indianerin, ist die neue Innenministerin der USA! Eine historische Entscheidung. Denn die Indigenen kamen bisher noch nach den Schwarzen. 51 gegen 40 Senatorinnen stimmten für die radikale Minderheiten- und Umweltschützerin aus dem Stamm der Laguna Pueblo in New Mexiko.

Okonjo-Iweala: Echte Prinzessin

Die Nigerianerin ist neue Chefin der Welthandelsorganisation – als erste Frau und erste Afrikanerin. Warum die Ökonomin dafür die Richtige ist. Sie hat in Harvard studiert, kann aber „jederzeit auf dem Fußboden schlafen“. Sie will die „Dritte Welt“ stützen und Frauen fördern.
Mehr zum Thema