Politikerin

Merkels Idee war sie nicht

Ursula von der Leyen wird der erste Deutsche und die erste Frau an der Spitze der EU. Alle Länder sind dafür – nur die deutsche SPD ist dagegen. Nach quälendem Geschacher wird nun eine Deutsche Nr. 1 in der Brüsseler Politik und eine Französin, Lagarde, Nr. 1 der Europäischen Zentralbank. Läuft doch.

Mette Frederiksen: Die Konsequente

Sie ist Dänemarks neue Regierungschefin. Die 42-Jährige Sozialdemokratin ist die zweite Frau auf ­diesem Posten, der jüngste Ministerpräsident – und die erste alleinerziehende Mutter. Sie gewann die Wahl auch dank ihrer Migrationspolitik.

Margrethe Vestager: Eier für Brüssel

Sie will die erste Kommissionspräsidentin in der Geschichte der EU werden. Die Dänin und bekennende Feministin steht für ein hartes Durchgreifen. Als EU-Kartellwächterin macht Margrethe Vestager den Tech-Riesen das Leben schwer.

Sarah Wiener: Warum kandidiert sie?

Sarah Wiener ist Star-Köchin, Bio-Landwirtin – und bald vielleicht auch EU-Politikerin. Für die österreichischen Grünen will sie ins Europäi­sche Parlament einziehen. Was treibt sie an?

Barley: Ich bin für Fristenlösung!

Im Interview mit Alice Schwarzer bekannte sich die Justizministerin zum Recht auf Abtreibung und zum Feminismus. Theoretisch. Und praktisch? Die zukünftige EU-Politikerin hätte durchaus die Chance, den europäischen Feminismus ins rückständige Deutschland zu tragen. Wird sie es tun?

#MeToo im EU-Parlament

Anfangs gab es nur ihr Notizbuch – jetzt ist sie nicht mehr allein: Jeanne Ponté und ihr Team haben einen Schlachtplan gegen Sexismus im EU-Parlament. Aber wie wird es nach der Europawahl weitergehen?
Mehr zum Thema

Anzeige