Politikerinnen

Anzeige

Artikel zum Thema

Filmtipp: Die Unbeugsamen

Was mussten sich die Frauen der Bonner Republik nicht alles gefallen lassen? Verhöhnt, verniedlich, belästigt – so erging es diesen Frauen. Die Doku „Die Unbeugsamen“ zeigt ihre und damit deutsche Geschichte. Vieles ist komisch und bitter zugleich – und erschreckend aktuell.

Dorothee Vorbeck ist tot

Sie war eine Sozialdemokratin besten Schlages. Engagiert und gerecht. Am 20.8., 13.30 Uhr wird sie auf dem Frankfurter Hauptfriedhof beerdigt. Und sie war eine Politikerin, von der Frauen heute nur träumen können: bewusst, mutig, kämpferisch. Am 10. August ist Dorothee mit 84 gestorben.

In der Männerrepublik?

Vier von fünf CDU/CSU-Abgeordneten sind Männer. Dürfen’s ein paar Frauen mehr sein? Nö. Friedrich Merz findet, dass paritätische Wahllisten „Männer diskriminieren“. Autor Torsten Körner forscht in seinem Buch nach den Wurzeln der Benachteiligung von Politikerinnen. Wirkt die alte Bonner „Männerrepublik“ bis heute?

Uns gefällt: Ständiger Girlsday im EU-Parlament

Im Europäischen Parlament ist jeder Tag ein Girlsday. Hier sehen wir die italienische Abgeordnete Licia Ronzulli und Töchterchen Vittoria bei Plenarsitzungen in Straßburg von 2010 bis heute.

Trudeau & Merkel: die Traumkombi

Er ist Feminist - sie ist pragmatisch. Er ist ein Darsteller -  sie handelt. Zusammen wären die beiden ein Ganzes. Findet Alexandra Eul, zurzeit in Kanada. Sie beobachtete den charmanten Staatschef auf dem "Frauengipfel" in Toronto. 

EU-Parlament für Schwedisches Modell?

„Der Wind weht klar in Richtung Schwedisches Modell!“ sagt Mary Honeyball (Foto). Am Mittwoch stimmt das EU-Parlament über den Bericht der EU-Politikerin ab. Der Report empfiehlt den Mitgliedsstaaten das „Nordische Modell“. Denn die Bestrafung der Freier sei „der beste Weg zur Bekämpfung des Frauenhandels“.
Mehr zum Thema