Prostitutionstourismus

Solwodi feiert 30-jähriges Jubiläum!

Drei Jahrzehnte nachdem die umtriebige Sr. Lea Ackermann die Organisation für die Opfer von Frauenhandel gegründet hat, ist sie nötiger denn je. Also: Mitfeiern! Am 11. und 23. September lädt Solwodi zur Benefizveranstaltung nach Boppard und Neuwied. Mit Maria von Welser, Rupert Neudeck und Django Reinhardt.

Prostitution: nur ein halber Sieg!

Bei der Bevölkerung gab es einen Meinungswandel: 78 Prozent sind gegen Prostitution. Die Politik aber ist weiter von der Lobby beeinflusst. Ganz wie Amnesty International. Im britischen "Guardian" berichtet die Journalistin Julie Bindel, wie die Menschenrechtsorganisation von Frauenhändlern unterwandert wurde.

Prostitution: Das soll eine Reform sein?

Jetzt ist sie raus: Die Gesetzesreform zur Prostitution! Der Entwurf aus dem Hause Schwesig allerdings dürfte die Pro-Prostitutionslobby jubeln lassen. Bereits am 1. Juni soll er als Gesetz veröffentlicht werden. Heißt das, dass dieser miserable Entwurf im Mai durchs Parlament gepeitscht wird? Oder gibt es noch Hoffnung?

Steckt hinter den Femen ein Mann?

Gelinde Aufregung in den Redaktionen und reichlich Anfragen bei EMMA: Was sagt ihr denn dazu? Sind die Femen etwa gar keine rebellische Amazonen-Truppe, sondern die Schachfiguren eines machtgierigen Mannes? Der Verdacht kommt auf, weil auf den Filmfestspielen in Venedig der Dokumentarfilm "Ukraina Ne Bordel" (Die

Drei Filme über die Sehnsucht der Frauen

Eine deutsche Filmförderung habe die Unterstützung des ersten Films aus der Trilogie, „Paradies: Liebe“, abgelehnt, weil das Projekt „frauenfeindlich“ sei, erzählte Seidl in einem Interview. Größer könnte das Missverständnis nicht sein. Denn zurzeit versteht kein Filmemacher so viel von Frauen wie

Eine Journalistin auf den Spuren der Herkunft der Frauen

"Die Menschenhandelskette beginnt in den Dörfern tief in Rumänien und Bulgarien", sagt Rita Knobel-Ulrich. Die Journalistin ist den Spuren der Frauen, die sich in Deutschland prostitutieren bis in ihre Herkunftsorte gefolgt. Und hat darüber eine bedrückende Dokumentation gedreht.
Mehr zum Thema

Anzeige