RegisseurInnen

Anzeige

Artikel zum Thema

Frauenfilmfestival gestartet

Es geht um #MeToo und Frauenliebe: Das Internationale Frauenfilmfestival in Dortmund zeigt unter anderem den großartigen Film "Der Boden unter den Füßen" von Marie Kreutzer. Das Festival geht noch bis zum 14. April.

Was für eine wirklich gute Wahl!

Besser hätte die Jury die Vergabe der Lola nicht entscheiden können: Zehn Lolas gingen an Michael Hanekes „Das weiße Band“, darunter die "Goldene Lola" für den besten Spielfilm. Der Österreicher zeigt in seinem Anfang des 20. Jahrhunderts angesiedelten Schwarz-Weiß-Film am Beispiel „unschuldiger

Jane Campion heute auf arte

Die großartige Regisseurin von „Piano“ und „Ein Engel an meiner Tafel“ hat eine sechsteilige Serie fürs Fernsehen gemacht: „Top of the Lake“. Nicht verpassen! Arte wiederholt die Campion-Serie. Heute kommen drei Folgen ab 20.15 Uhr, am nächsten Mittwoch die letzten drei Folgen.

Ein goldenes Männchen für Männer

Am Sonntag ist es wieder so weit! Roter Teppich, pompöse Roben, Tränchen bei der Dankesrede, it’s Oscar-Time! Bloß nicht für die Frauen. „Die Prestige-Kategorien ‚Bester Film’ und ‚Beste Regie’ werden von Männerhand dominiert. Nur drei der 17 nominierten Produzenten sind Frauen. In die Kategorie

Jane Campion in Cannes

Am 14. Mai startet das Filmfestival in Cannes. Mit einer verheißungsvollen Jury-Präsidentin: Die Regisseurin Jane Campion. Wer auch immer die Preise diesmal kassieren wird, eine Jury unter ihrem Vorsitz wird die Frauen nicht ignorieren. Kleiner Vorgeschmack: Auf arte laufen heute abend zwei Filme von Campions.

Roman Polanski: Ganz der Alte

Ein Schweizer Autor begegnet Roman Polanski auf einem Polo-Turnier. Was der Mann, der sich 1977 "des Geschlechtsverkehrs mit einer Minderjährigen" schuldig bekannte, dort trieb, ist höchst aufschlussreich.
Mehr zum Thema