SchauspielerInnen (Film & Fernsehen)

Anzeige

Artikel zum Thema

Der Widerstand der Katja Riemann

Seit 40 Jahren sitze ich auf Sofas und Sesseln, vor laufender Kamera, ausgeliefert dem Geplauder der ModeratorInnen. In 95 Prozent der Fälle sind diese TV-Plauderer schlecht vorbereitet und oberflächlich, meist kommen noch Sensationsgier und Häme dazu. Hätte ich nicht die Medien der letzten Tage gelesen, wäre ich

Jodie Foster dankt der "größten Liebe meines Lebens"

Im Publikum flossen reichlich Tränen, dabei ging Jodie Foster den homo-historischen Moment mit viel Humor an. „Ich möchte nun etwas sagen, das ich noch nie öffentlich erklärt habe und das mich sehr nervös macht – allerdings nicht so nervös wie meine PR-Frau“, hob sie bei ihrer Dankesrede an. „So I say it

Hannelore Hoger: Eine Liebeserklärung

Was geht vor in dieser Frau? Selbst wenn man nicht gewusst hätte, dass da Hannelore Hoger allein durch das weite Foyer geht, hätte man sich das sofort gefragt. Denn wer traut sich, zumal als Frau, solo auf ein Fest wie das der Wiedereröffnung des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt 2011?

Pegah Ferydoni: Eine Iranerin in Deutschland

In "Türkisch für Anfänger" spielt sie die strenggläubige Kopftuchträgerin Yagmur. Im EMMA-Interview spricht Pegah Ferydoni über die Flucht ihrer Familie aus Iran, die Angst deutscher Schauspielschulen vor MigrantInnen, Sextouristen in Thailand und: über ihre Rolle im neuen Film.

Mery Streep wirbt für ein Frauenmuseum

Wenn Meryl Streep heute Abend um halb elf den „Goldenen Ehrenbären“ im Berlinale Palast entgegennehmen wird, dann gilt er der so intensiven, mitreißenden Schauspielerin, an deren Lippen wir in Woody Allens „Manhattan“ (1979) ebenso gehangen haben wie in der Woolf-Verfilmung „The Hours“ oder „Der Teufel

Marjana Karanovic: Sehr viele Frauen tragen jetzt Kopftuch

Noch bis Sonntag läuft in mehreren Kinosälen das Internationale Frauenfilmfestival in Köln, am Abend wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis für den besten Debüt-Spielfilm verliehen ( www.frauenfilmfestival.eu). Jury-Mitglied Mirjana Karanovic, die bekannteste Schauspielerin des Balkans, spielt in dem neuen Film
Mehr zum Thema