Sexuelle Identität

Anzeige

Artikel zum Thema

England: Gesetz verhindert!

In Großbritannien drohte ein Gesetz pro „Selbstdefinition“. Wie Feministinnen gemeinsam mit Opfern dieser Ideologie die Gefahr noch abwenden konnten. Und wie der High Court ein bahnbrechendes Urteil fällte: Die 23-jährige Keira Bell, der mit 18 die Brüste amputiert wurden, hatte den Staat verklagt.

Frauen werden abgeschafft!

J.K. Rowling hatte ihre Solidarität mit Forstater erklärt und Meinungsfreiheit gefordert. Auch für sie sind Frauen mehr als „Menschen, die menstruieren“. Warum die Harry-Potter-Schöpferin die Transbewegung kritisiert und sich für Frauen stark macht.

Despentes & Haenel: Jungs, es reicht!

Die Wut der Frauen auf den Kulturbetrieb in Paris ist groß! Stichwort: Kunstfreiheit. Die Schriftstellerin gibt ihr eine Stimme - die Schauspielerin handelt. Virginie Despentes und Adèle Haenel wollen es nicht länger hinnehmen, dass die Täter sich hinter dem Kunstvorwand verstecken - und die Opfer auch noch verhöhnen.

Brustamputation mit 14?

Mit der geplanten Reform der Leitlinien zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen bahnt sich eine Katastrophe an. Behandlungen, „die darauf abzielen, die sexuelle Orientierung oder selbstempfundene geschlechtliche Identität einer Person zu ändern oder zu unterdrücken“, sollen strafbar sein. Also alles gut?

Wo bleibt die Butch?

Immer öfter ist sie ein "echter" Transmann.

Transgender: Weder Mann noch Frau

Für Eddie Redmayne als "The Danish Girl" (Foto) ist es 1930 noch dramatisch gelaufen. Heute gibt es Frauen/ Männer, die sich die Freiheit nehmen, zu switchen. "Ich bin ich", sagen sie in der aktuellen EMMA. Frauen, die als Männer leben. Männer, die als Frauen leben. Und die, die sich nicht mehr festlegen wollen.
Mehr zum Thema