Trauma

Anzeige

Artikel zum Thema

Und was ist mit den Kindern?

Duffy entkam der Dunkelheit

Es ist die Zeit des Shutdowns, eine Zeit der Isolation und Einsamkeit. Die walisische Sängerin Duffy, die mit ihrem Song „Mercy“ 2008 einen Welthit landete, veröffentlicht auf ihrer Website duffywords.com eine Erklärung, die ihre Fans bis ins Mark erschüttert.

Kampusch: Der Hass auf sie

Woher kommt dieser Hass auf die Frau, die sich selber aus dem Keller-Verlies befreite? Nimmt man ihr übel, dass sie nicht endlich verschwindet? Corinna Milborn, ihre Biografin, hat den Verdacht, dass viele wollen, dass das Opfer unsichtbar bleibt. Aber Kampusch ist selbstbewusst und hat gerade ein Buch geschrieben.

Das Tabu: Happy Abortions

Viele Frauen empfinden ihre Abtreibung als positiv. Aussprechen dürfen sie das nicht. Eine Gender-Wissenschaftlerin hat ein ganzes Buch darüber geschrieben. Heute spricht Schwarzer in Kassel über „Abtreibung - ein Menschenrecht“. Dabei wird es auch um diese hartnäckigesKlischee gehen: Machen Abtreibung immer unglücklich?

Esmas Geheimnis: Der Wahrheit ins Gesicht sehen

Das ist die Absicht der Filmemacherin Jasmila Zbanic – und die ist ihr so gelungen, dass sie für ihren Film ‚Esmas Geheimnis’ den Goldenen Bären bekam – aber auch Morddrohungen. Am Ende war sie so gefragt, dass sie Mühe hatte, all die Einladungen, Interviews und Preisverleihungen zu schaffen. Für ihren Film

"Ich habe mich freiwillig prostituiert"

Die eine hat uns gemailt, die andere war auf einer Lesung von Alice Schwarzer und hat sie angesprochen. Die eine ist 47, die andere 21. Die eine wirkt erwachsen und tough, die andere wie ein verunsichertes Mädchen. Die eine scheint den Ausstieg geschafft zu haben, die andere ist vor zwei Wochen „rückfällig“ geworden.
Mehr zum Thema