Vulva

Anzeige

Artikel zum Thema

Ruth Westheimer: Die Sex-Expertin

Als „Dr. Ruth“ wurde die 92-jährige Holocaust-Überlebende aus Frankfurt in den USA zum Kult. Sie ist immer noch unermüdlich. Jetzt erzählt eine Dokumentation Westheimers bewegte und bewegende Lebensgeschichte. EMMA verlost fünf DVDs!

Liebe EMMAonline-Leserin!

Du kennst EMMA. Sie ist wichtig für dich. Denn du findest darin Informationen und Bestärkung, wie sonst nirgendwo. Aber du kennst in Wahrheit EMMA nicht wirklich. Denn auf EMMAonline spiegelt sich nur ein winziger Bruchteil des EMMA-Heftes. Von der aktuellen Ausgabe zum Beispiel stehen nur 5 von 116 Seiten online. Also 4 Prozent!

Japan: Verbotene Vaginakunst

Hier paddelt Rokude Nashiko in ihrem selbstentworfenen Vagina-Boot. Dafür wurde die Künstlerin in Tokio vor Gericht gestellt.

Angesagt: die Pussymode!

Der Penis ist out. Klitoris und Vulva sind in! Auch in der Mode. Frau trägt sie als Applikation, als Handtasche, als Kunstobjekt. Wem noch Geschenke fehlen...Julia Rothaas über die Kulturgeschichte der Vulva - von der Erfinderin des ersten Pussykleids über die Entdeckerin der Klitoris bis zur New Yorker Fashion-Week.

Sexualität: Die Vulva-Attacke

Das weibliche Sexualorgan ist die Vulva, sein Zentrum die Klitoris. Schon vor Jahrtausenden galt die Vulva als Machtsymbol – so wie heute der Phallus. Das alles ist nicht neu, geriet aber dennoch in Vergessenheit. Erst die Feministinnen des 20. Jahrhunderts erklärten mit der Wieder-Entdeckung der Vulva und der

Venus vom Hohle Fels: Die Ur-Göttin von der Alb

Vor 40.000 Jahren wurde die "Venus vom Hohle Fels" geschnitzt. Im September 2008 wurde sie auf der Schwäbischen Alb entdeckt – seither schlagen die Spekulationen über ihre Entstehung und ihre Bedeutung hohe Wellen. Dabei liegt es doch eigentlich auf der Hand. Die Überraschung und Freude war gewaltig, als zwei
Mehr zum Thema