Zwangsheirat

Anzeige

Artikel zum Thema

Zwangsheiraten durch Corona

Corona verschärft die Situation von Mädchen weltweit. Aktuell sind 3,3 Millionen Mädchen im globalen Süden von Zwangsheirat bedroht. Die Zahlen haben sich verdoppelt. Die Jüngsten sind acht Jahre alt. Vor 2020 waren die Zahlen rückläufig. Dann kam die Pandemie.

Papatya: Online-Beratung vor dem Aus?

Für Mädchen, die vor einer Zwangsehe aus ihren Familien fliehen müssen, ist eine Mail an Papatya manchmal die einzige Chance. Doch Berlin dreht den Geldhahn zu. Gleichzeitig hat der rot-rot-grüne Senat die Förderung der Pro-Prostitutions-Lobbyistinnen der Beratungsstelle „Hydra“ mehr als verdoppelt.

Gegen Zwangsheirat: #HolDirHilfe!

Ganz Deutschland hat Sommerferien. Für manche Mädchen eine gefährliche Zeit, weil ihnen die Zwangsehe droht. Mit einer Kampagne und einem Clip will die Berliner Organisation Papatya verhindern, dass die Mädchen ins Ausland gebracht werden. Papatya weiß, wie schwer es ist, die „Braut“ von dort wieder zurückzuholen.

Zwangsheirat: Die Mädchen schützen!

Hunderte Mädchen kehren jährlich aus den Sommerferien nicht zurück. Sie werden in der Türkei oder in Pakistan zwangsverheiratet. Wer hilft Betroffenen? Unter anderem der Verein „Papatya“ aus Berlin. Und auch das Bezirksamt Berlin-Neukölln handelt. Denn es braucht bestimmte Vorbereitungen zum Schutz der jungen Frauen.

Sudan: Noura muss leben!

Im Sudan soll die 19-jährige Noura in wenigen Tagen gehängt werden. Weil sie sich gegen ihren Vergewaltiger gewehrt hat. Jetzt Petition unterzeichnen! Frauenrechtsorganisationen im Sudan und weit darüber hinaus fordern ihre sofortige Begnadigung. Denn Noura ist kein Einzelfall. Nur, dass sie sich nicht ergeben hat.

Jugendmusiktheater Atze: Ayla - Alis Tochter

Die 15-jährige Türkin Ayla verliebt sich in ihren Mitschüler Jasper und als ihre Eltern dahinter kommen, soll ihr älterer Bruder Murat auf sie aufpassen, wenn Ayla „in die Bücherei“ geht. Murat verliebt sich aber in Aylas beste Freundin Sarah. Und ist „abgelenkt“. Als die Eltern Angst um ihre „Ehre“
Mehr zum Thema